Letztes Update: 20.10.21

 

UV Lampen im Test – die besten Modelle 2021 im Vergleich

 

Die beste UV-Lampe zu finden kann schnell zu einer Herausforderung werden, wenn man keinen Überblick über den Markt hat. Vor dem Kauf müssen Sie sich zudem mit den wichtigsten Eigenschaften und den Ausstattungsmerkmalen beschäftigen, um schneller das richtige Produkt zu finden. Wenn Ihnen dies zu viel Zeit in Anspruch nimmt und Sie einfach nur schnell eine gute Lampe finden wollen, können Sie gerne auch unserer Kaufempfehlung folgen. In dieser haben wir Ihnen die meiste Recherchearbeit bereits abgenommen. So können wir Ihnen das Modell Navanino pzc-001 empfehlen, da dieses sowohl über USB als auch Netzbetrieb verwendet werden kann und mit zwei gratis Feilen geliefert wird. Alternativ empfehlen das Modell Janolia JANOLIAJIAKITSE1027, wenn Sie eine Vorliebe für ausgefallenere Designs haben und eine Lampe mit einem besonders schnellen Trocknungsvorgang suchen.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für UV-Lampen

 

Sie möchten sich ein kleines Nagelstudio nach Hause holen? Dann lesen Sie weiter. Doch bevor Sie sich einen Überblick über das Angebot verschaffen oder einen Preisvergleich durchführen, raten wir Ihnen dazu, sich ein wenig mit den wichtigsten Kaufkriterien zu beschäftigen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten, haben wir Ihnen deshalb im Folgenden kurz zusammengetragen. Unsere Empfehlung: Schauen Sie abschließend auch unbedingt auf unsere Bestenliste, in dieser können eine Übersicht über die besten UV-Lampen 2021 entnehmen, die wir im Vergleich für Sie ermittelt haben.

Verwendung und Funktionsweise

Ultraviolette (UV) Strahlung ist kurzwelliger und energiereicher als normales Licht und kann vom menschlichen Auge nicht erfasst werden. Wenn bestimmte Farbstoffe mit ultraviolettem Licht bestrahlt werden, werden Moleküle in diesem Farbstoff angeregt und in Schwingung versetzt. Ultraviolettes Licht bringt fluoreszierende Farben und organisches Material zum leuchten. Dazu zählen zum Beispiel Dinge wie Flecken, Urin oder auch Blut. Durch das Licht und die mit dem Licht abgegebene Strahlung einer UV Lampe kann aber auch UV-Gel trocknen/aushärten, sodass es kräftiger als ohne UV-Licht wird und  besser aussehen und deutlich länger halten kann. 

UV-Lampen kennt man aus jedem professionellen Nagelstudio. Wenn Sie auch zu Hause ein kleines Nagelstudio haben wollen, ist dies mit einer kleineren UV-Lampe möglich. Im Vergleich zum Trocknen der Nägel an der Luft, geht die Trocknung mit der UV-Lampe viel schneller und härtet die Nägel zusätzlich aus, damit diese länger halten und besser aussehen. UV-Lampen bestehen dabei aus einem Tunnel, der mit UV-Röhren ausgestattet ist und haben in der Regel auch eine Zeitschaltuhr, damit Sie die Trocknungszeit präzise einstellen können. Achten Sie hierbei darauf, dass Sie die empfohlenen Zeiten nicht überschreiten, da zu viel UV-Licht schädlich für die Haut sein kann. Je höher die Wattzahl, desto schneller wird das Gerät in der Regel auch fertig. Die meisten handelsüblichen UV-Lampen haben eine Leistung zwischen 18 und 54 Watt.

 

Wie lange Nägel unter der UV Lampe sein sollten

In der Regel ist es in Nagelstudios so, dass das Gel erst auf die Nägel einer Hand aufgetragen wird und diese Hand anschließend zum trocknen unter die UV-Lampe kommt. In der Zwischenzeit wird anschließend die andere Hand mit Gel lackiert. Sobald diese fertig ist, kommt die zweite Hand aus der Lampe heraus und kann von der Nagelstylistin oder von Ihnen selbst weiter bearbeitet werden. Bei den meisten Nagelstylistinnen benötigt man in der Regel etwa acht bis 10 Minuten pro Hand.

Um auch zu Hause selbst Ihr kleines Nagelstudio einzurichten, benötigen Sie folgende Dinge: eine leistungsstarke UV-Lampe, Basecoat, Topcoat, UV-Nagellack Farbe, einen Cleaner zum Entfetten, Zelletten oder Wattepads, eine Nagelpfeile plus Buffer und einige Holzstäbchen. Um den UV-Nagellack aufzutragen müssen Sie außerdem folgende Schritte absolvieren: 

 

Nägel anrauen.

 Die Fingernägel entfetten.

 Basecoat auftragen.

 Zwei Schichten Farbe auftragen.

 Topcoat auftragen.

Ggf. die Schwitzschicht mit einem Cleaner entfernen. 

Fertig!

Die richtige Lampe finden

Leistung: Welche Leistung eine Lampe hat, können Sie an der Wattzahl ablesen. Je höher die Wattzahl, desto höher ist auch die Leistung. Grundsätzlich gilt, dass je höher die Leistung der Lampe ist, desto schneller trocknen die Nägel.

Timerfunktion: Die meisten Lampen verfügen über Timerfunktionen, die sich präzise einstellen lassen. Diese sollten möglichst sekundengenau funktionieren, damit Ihre Haut nicht zu lange dem UV-Licht ausgesetzt ist.

Reinigungsmöglichkeiten: Achten Sie beim Kauf auch auf Reinigungsmöglichkeiten. Es gibt so zum Beispiel Modelle mit abnehmbaren Bodenplatten. Achten Sie außerdem darauf, dass das Gerät Lacken und Säuren gegenüber möglichst unempfindlich ist.

Design und Zubehör: Es spielen außerdem das Design und das Zubehör eine Rolle. Was das Design betrifft, gibt es inzwischen alles mögliche. Was Ihnen gefällt oder nicht, bleibt Ihnen überlassen. Nützliches Zubehör könnten zum Beispiel Nagelpfeilen, Nagelhautentferner, Anti-UV-Handschuhe, Löffel zum Anrühren der Acrylflüssigkeit, Pflegeprodukte für die Nägel und ähnliches sein.

Art der Lampe: Sie müssen sich zudem zwischen einer UV Lampe für Nägel und einer UV LED Lampe entscheiden. Die meisten UV Lampen sind dabei für Gelnägel geeignet, allerdings sind einige LED Lampen etwas freundlicher zu Ihrer Haut. Empfehlen können wir außerdem den Kauf eines UV Lampen Sets, einer Alessandro UV Lampe oder UV Lampen der Marke Nailstar oder sämtliche andere Shellac UV Lampen und UV Lampen generell. 

 

8 beste UV-Lampen 2021 im Test

 

Im Anschluss finden Sie unseren Testbericht zu allen Lampen, die sich im Vergleich durchgesetzt haben und einen Platz in der Top-8-Liste der besten UV-Lampen 2021 erhalten konnten. Bevor Sie ein bestimmtes Modell kaufen, raten wir Ihnen jedoch dazu, unbedingt einen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen. Diese Liste erlaubt es Ihnen, schneller ein Produkt zu finden, das auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

 

1. Navanino pzc-001 Nageltrockner LED/UV

 

Der LED/UV Nageltrockner von Navanino hat sich als beste UV-Lampe herauskristallisiert und gilt somit als klarer Testsieger dieser Reihe. Die Lampe ist für Gelnägel geeignet, hat ein praktisches, gut sichtbares LCD Display, einen Infrarot Sensor sowie einen Timer (30/60/99 Sekunden), damit Ihnen an nichts mangelt. Die Nagellampe ist dabei intuitiv bedienbar und konnte im Test mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Sie ist günstig, durch die 36 ultravioletten LEDs sehr effizient und sorgt dafür, dass alle Nägel gleichmäßig aushärten. Von Vorteil ist außerdem, dass zum Einschalten des UV-Lichts nicht mit noch nicht getrockneten Nägeln erst ein Schalter gedrückt werden muss. Sie können stattdessen einfach die Hände in der Lampe platzieren, was vom Sensor erkannt wird. Dieser schaltet das Licht daraufhin automatisch für Sie ein. Zieht man die Hände wieder raus, wird das Licht auch wieder ausgeschaltet. 

Die UV-Lampe ist ideal für Sie, wenn Sie zukünftig Geld sparen und sich die Nägel lieber zu Hause machen wollen und arbeitet sehr schnell. Es kann jedoch vorkommen, dass die gratis Nagelfeilen, die Bedienungsanleitung oder ein Ladegerät bei der Lieferung mal fehlt. Sie können die fehlenden Sachen aber natürlich versuchen separat anzufordern. Die relativ günstige UV-Lampe überzeugt darüber hinaus noch mit einer ansprechenden Optik, einen USB-Anschluss, der auch über einen gewöhnlichen Netzstecker mit der Steckdose verbunden werden kann und auch die mitgelieferten Feilen sind (wenn sie nicht fehlen) sehr nützlich. Die Feilen haben sieben verschiedene Schleifoberflächen, sodass man nur eine einzige Feile für verschiedene Zwecke nutzen kann. Klare Kaufempfehlung!

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die relativ günstige UV-Lampe hält, was sie verspricht und arbeitet sehr effizient. Sie überzeugt also mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gratis Feilen: Im Lieferumfang sind zwei Feilen dabei, die verschiedene Schleifoberflächen haben, sodass nur eine einzige Feile benötigt wird. 

USB und Netzstecker: Das Gerät hat einen USB- und einen Netzstecker. 

Sensor und Timerfunktion: Das UV-Licht wird mittels Sensor angeschaltet, sodass Sie keine Knöpfe mit noch nicht getrockneten Nägeln drücken müssen. Es ist zudem eine praktische Timerfunktion vorhanden. 

Optik: Auch optisch macht das Gerät einiges her. 

 

Nachteile:

Fehlendes Zubehör: Die x mit der UV-Lampe zeigt, dass es vorkommen kann, dass die Nagelfeilen, die Bedienungsanleitung oder das Ladegerät bei der Lieferung fehlt. 

Zu Amazon

 

 

 

 

2. Janolia JANOLIAJIAKITSE1027 Nageltrockner für Hände und Füße 

 

Die preiswerte Lampe von Janolia konnte mit einem hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen und ist sowohl für die Finger- als auch die Zehennägel geeignet. Die Lampe hat dabei einen praktischen Sensor, ein LCD Display und einen Timer (10/30/60/99 Sekunden), sodass Sie sich bequem alle Nägel zu Hause machen und viel Zeit und Geld sparen können. Optisch erinnert die Lampe an eine kleine Discokugel und sieht deshalb auch sehr dekorativ aus.

Die Lampe hält, was sie verspricht und es reichen selbst 30 Sekunden aus, um UV-Nagellack auszuhärten und schön aussehen zu lassen. Durch den praktischen Sensor können Sie außerdem einfach die Hände in das Gerät legen, ohne irgendwelche Knöpfe drücken zu müssen. Die UV-Lampe lässt sich als sehr leicht bedienen und ist auch sehr gut für Anfänger geeignet. Sie könnte zwar etwas hochwertiger aussehen, erfüllt aber ihren Zweck, ist sehr effizient und stabil. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die relativ preiswerte Lampe hält, was sie verspricht und konnte im Vergleich mit einem hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. 

Besonders schneller Trocknungsvorgang: Die leistungsstarke Lampe arbeitet sehr effizient und trocknet die Nägel sehr schnell. Sie sparen dadurch viel Zeit.

Timer und Sensor: Es sind sowohl ein Timer als auch ein Sensor vorhanden, sodass Sie nichts mit noch nicht getrockneten Nägel anfassen müssen. 

Für Hände und Füße: Die Lampe kann sowohl für die Hände als auch die Füße genutzt werden. 

Interessante Optik: Die Lampe erinnert optisch an eine kleine Discokugel und sieht somit sehr interessant aus. 

 

Nachteile:

Verarbeitung: Die Verarbeitung wirkt insgesamt nicht so hochwertig und könnte sicherlich noch ein wenig verbessert werden. 

Zu Amazon

 

 

 

 

3. O’vinna WT60 Lampe für Gelnägel mit Handpflegemodus

 

Diese Lampe besitzt 60 ultraviolette LEDs, wovon 30 in Blau und 30 in Rot sind. Das Gerät arbeitet effizient und sorgt dafür, dass alle Gelnägel gleichmäßig ausgehärtet werden und konnte im Test mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Das Gerät verfügt dabei über ein gut leserliches LCD Display, einen Timer (30/60/90 Sekunden) und hat einen praktischen Auto-Sensor sowie einen Handpflegemodus. Zum Einschalten des Lichts ist es also nicht erforderlich mit noch nicht getrockneten Nägeln einen Knopf zu drücken. Dies übernimmt der Sensor für Sie – Sie müssen einfach nur warten.

Die Lampe besitzt insgesamt vier Modi und kann durchaus mit semi-professionellen und sogar einigen professionellen Geräten aus Nagelstudios mithalten. Allerdings ist keine Bedienungsanleitung im Lieferumfang enthalten, sodass Anfänger gewisse Schwierigkeiten mit der Lampe haben könnten. Sie macht ihre Arbeit aber, sobald man den Dreh raus hat, sehr gut und der Nagellack haftet viel besser als ohne Lampe. Wir können das moderne Gerät sehr empfehlen. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Gerät überzeugt mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Handpflegemodus: Das Gerät verfügt über vier unterschiedliche Modi, dazu gehört unter anderem ein wohltuender Handpflegemodus. 

Timer und Sensor: Es ist ein praktischer Timer und ein Auto-Sensor vorhanden. 

Moderne Optik: Die Lampe hat eine moderne, ansprechende Optik.

 

Nachteile:

Keine Bedienungsanleitung: Es wurde festgestellt, dass keine Bedienungsanleitung mitgeliefert wird. 

Zu Amazon

 

 

 

 

4. NailStar™ UV-Lampe für Shellac Gel Nägel mit 120 und 180 Sekunden Timer 

 

Das kompakte Gerät von Nailstar kann sich durch seinen abnehmbaren Boden leicht tauschen lassen, wenn mal eine Lampe oder ähnliches zu Bruch gehen sollte. Das Gerät arbeitet außerdem sehr schnell und lässt Nägel in kurzer Zeit gleichmäßig trocken werden. Die meisten Gels oder Shellac-Nagellacke trocknen dabei in der Regel innerhalb von nur zwei Minuten. Die Timerfunktion mit 120 oder 180 Sekunden sind also mehr als ausreichend, um sich die Nägel zu machen. 

Das Gerät ist allerdings nicht so gut wie viele andere Geräte ausgestattet und auch was die Verarbeitung betrifft, ist sicherlich noch etwas Luft nach oben. Es ist dafür aber für einen fairen Preis erhältlich und konnte auch mit einer ansprechenden, modernen Optik überzeugen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unterm Strich also gut und auch die Ergebnisse, die das Gerät liefert konnten sich zeigen lassen. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das effiziente Gerät bietet unterm Strich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist für einen fairen Preis erhältlich.

Abnehmbarer Boden: Das Gerät kann sich durch seinen abnehmbaren Boden leicht tauschen lassen, wenn mal eine Lampe oder ähnliches zu Bruch gehen sollte.

Timerfunktion: Es ist eine Timerfunktion (120 oder 180 Sekunden) verfügbar.

Optik: Die Nagellampe konnte im Test mit einer modernen Optik punkten. 

 

Nachteile:

Verarbeitung und Zubehör: Bei der Verarbeitung ist noch Luft nach oben, da diese eher einfach gehalten ist und es wurde etwas Zubehör vermisst. 

Zu Amazon

 

 

 

 

5. NailStar NS-02W/EU wartungsfreie LED-Nagellampe für Shellac + Gel 

 

Diese sehr schicke, professionell aussehende LED-Lampe konnte mit schnellen und ansehnlichen Ergebnissen überzeugen. Das Gerät ist zwar ein kleines bisschen teurer als einige andere Modelle, dafür aber – laut Hersteller- mit praktisch wartungsfreien LED-Lampen ausgestattet und relativ lange haltbar. Im Gegensatz zu vielen anderen Lampen ist bei dieser Lampe außerdem eine Zeiteinstellung von 30 Minuten möglich, sodass das Gerät sehr vielseitig verwendet werden kann. 

Ein weiterer Nachteil ist jedoch, dass Sie bei diesem Gerät nur spezielle LED kompatible Gele oder Lacke verwenden können, damit das Lack oder Gel gleichmäßig aushärten kann. Das Gerät ist dafür aber gesünder für die Haut und liefert sehr gute Ergebnisse, die sich auf jeden Fall sehen lassen können. Wir können das hochwertige Gerät also trotz Mankos sehr empfehlen. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Gerät bietet ein ausgewogenes Verhältnis von Preis zu Leistung. 

Praktisch wartungsfreie Lampen: Die Lampen sind, laut Hersteller, praktisch wartungsfrei. 

Zeiteinstellung von bis zu 30 Minuten: Bei dieser Lampe ist eine Zeiteinstellung von 30 Minuten möglich, sodass das Gerät sehr vielseitig verwendet werden kann. 

Freundlich zur Haut: Das Gerät ist freundlicher zur Haut als andere Lampen. 

 

Nachteile:

Etwas teurer: Das Gerät ist, im Vergleich zu einigen anderen Modellen, ein kleines bisschen teurer. 

Nur mit speziellen Gelen/Lacken verwendbar: Bei diesem Gerät können Sie nur spezielle LED kompatible Gele oder Lacke verwenden.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Madenia Weiß-6w USB Portable Mini Nageltrockner für Reisen 

 

Diese Mini UV Lampe ist ideal für unterwegs, da sie sehr kompakt ist und aus diesem Grund in nahezu jede Hosentasche passt. Sie ist etwa so klein wie eine Computermaus und deshalb vor allem für kleinere Hände geeignet. Bei größeren Händen besteht die Gefahr, dass Sie aus Versehen Ihren Lack verschmieren. Beachten Sie außerdem, dass das Kabel dieses Geräts relativ kurz ist. Das Gerät an sich ist aber sehr praktisch und funktioniert wie alle anderen UV-Lampen auch. 

Alle Fingernägel werden gleichzeitig und sehr gleichmäßig gehärtet und es besteht auch die Möglichkeit mit dieser Lampe einzelne Nägel unterwegs schnell zu reparieren. Das Gerät ist außerdem für einen fairen Preis erhältlich und durch die einklappbaren Füße nochmal extra platzsparend. Es kann so gut in einer Handtasche, einer Schminktasche, in der Hosentasche, in einem Rucksack und ähnlichem verstaut werden. Durch das USB-Kabel kann das Gerät zudem überall an eine Powerbank, an einen Laptop oder an ein Autoladegerät geschlossen werden und sehr flexibel eingesetzt werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also insgesamt gut. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Gerät konnte mit einem insgesamt guten Preis-Leistungs-Verhältnis von sich überzeugen.

Kompakt und flexibel einsetzbar: Die Lampe ist sehr kompakt (ungefähr so groß wie eine Computermaus) und kann durch das USB-Kabel flexibel überall angeschlossen und verwendet werden. 

Einklappbare Füße: Durch die einklappbaren Füße passt das Gerät gut in jede Handtasche und ist sehr platzsparend. 

 

Nachteile:

Nicht für große Hände: Das Gerät ist leider nicht für sehr große Hände geeignet. 

Kurzes Kabel: Leider ist das USB-Kabel recht kurz.

Zu Amazon

 

 

 

 

7. McNory Nageltrockner mit digitaler Anzeige 

 

Dieser sehr günstige Nageltrockner hat drei Zeitstufen (30/60/90 Sekunden), einen Auto-Sensor und einen digitalen Anzeigebildschirm. Die Lampe trocknet relativ schnell, jedoch nicht ganz so schnell wie andere Modelle, und überhitzt nicht. Die Qualität ist für den Preis angemessen und auch die elegante Optik macht einiges her, wenn Rosa Ihre Lieblingsfarbe ist. Das Gerät ist für sehr große Hände zwar etwas klein, dafür aber für seine Preisklasse erstaunlich leistungsfähig und kann sowohl für Gel als auch Lack verwendet werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt unterm Strich also. Von Vorteil ist außerdem, dass Sie das Gerät an eine Powerbank oder ähnliches schließen und von unterwegs nutzen können. 

Durch die Lichtschranke (Auto-Sensor) müssen Sie außerdem nichts einschalten. Sie können die Hände einfach reinlegen, die Zeitschaltuhr anschalten und warten, bis Ihre Nägel ausgehärtet sind – alles ganz ohne Knöpfe drücken zu müssen. Das Gerät ist außerdem kompakt genug, um auf jeden Tisch zu passen und funktioniert für seine Preisklasse wirklich sehr gut. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Gerät bietet unterm Strich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Besonders günstig: Das Gerät ist besonders günstig und somit ideal, wenn Sie auf der Suche nach einem Einstiegsgerät sind. 

Kompakt und flexibel: Das Gerät ist kompakt und kann flexibel (z.B. auch mit Powerbank) eingesetzt werden. 

Optik: Das Gerät hat eine elegante Optik in Rosa. 

 

Nachteile:

Etwas klein: Leider ist die Lampe etwas klein und somit nicht für sehr große Hände geeignet. 

Leistung: Die Leistung könnte noch ein wenig verbessert werden. 

Zu Amazon

 

 

 

 

8. Nailsfactory N&BF 57527498 UV-Lampe mit Timer-Funktion 

 

Die Nagellampe von Nailsfactory überzeugt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einen relativ niedrigen Preis. Sie ist mit UV-Röhren ausgestattet, die mit einem 120 Sekunden Timer vorgetaktet sind und härtet sowohl Gels als auch Lacke. Diese waren dabei tatsächlich auch meistens innerhalb von 120 Sekunden trocken, jedoch nicht immer. Ein weiteres Manko ist darüber hinaus die Verarbeitung, bei der gewisse Abstriche gemacht werden mussten. Da das Gerät jedoch relativ preiswert ist, kann dies jedoch entschuldigt werden. Ideal ist das schöne Gerät für Anfänger oder Leute, die UV-Lampen nur gelegentlich nutzen und nicht zu viel Geld auf einmal ausgeben möchten.

Wenn Sie sich regelmäßig die Nägel machen, sollten Sie sich aber vermutlich eher ein professionelles Gerät kaufen. Beachten Sie außerdem, dass Sie bei diesem Modell die UV-Röhren selbst montieren müssen. Dies geht jedoch sehr leicht und sollte auch für Laien keinerlei Probleme darstellen. Wir können das günstige Gerät, trotz kleinerer Mankos, auf jeden Fall empfehlen. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das relativ preiswerte Gerät konnte mit einem ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. 

Ideal für Anfänger: Das Gerät ist ideal für Anfänger und Menschen, die nur gelegentlich eine UV-Lampe benötigen. 

Optik: Die Nagellampe konnte mit einer ansprechenden Optik überzeugen. 

 

Nachteile:

Verarbeitung: Leider mussten bei der Verarbeitung der Lampe gewisse Abstriche gemacht werden.

Montage: Bitte beachten Sie, dass Sie bei diesem Modell die UV-Röhren selbst montieren müssen. 

Zu Amazon

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Was ist eine UV Lampe für Gelnägel?

Eine UV Lampe für Nägel ist ein UV Gerät, das zum trocknen von Gelnägel verwendet wird. Das Gerät besteht aus dem Tunnel für den Nagel, der mit vier Röhren ausgestattet ist und das UV-Licht aussendet. Das UV-Licht trocknet die Nägel. Das Gerät ist dabei in der Regel mit einer Timerfunktion ausgestattet, die auf die Sekunde genau eingestellt werden kann, sodass Sie einfach nur warten müssen. 

Die meisten UV Lampen haben eine Arbeitsleistung von etwa 18, 36 oder 54 Watt. Das Aushärten der Gelnägel dauert etwa acht bis zehn Minuten pro Hand. Normaler Lack kann damit jedoch nicht getrocknet werden. Zu einigen UV Lampen für Gelnägeln, die wir empfehlen können, gehören zum Beispiel folgende Modelle: Navanino pzc-001, Janolia JANOLIAJIAKITSE1027, O’vinna WT60, RLBUNZ ZX-MJD03-DE und Moulei Sun x5 Max. 

Frage 2: Wie lange sollten Nägel unter der UV Lampe sein?

In der Regel ist es so, dass das Gel erst auf die Nägel einer Hand aufgetragen wird und diese Hand anschließend zum Trocknen unter die Lampe kommt. In der Zwischenzeit wird dann die zweite Hand gemacht. Sobald diese fertig ist, kommt die andere Hand aus der Lampe heraus und kann von der Nagelstylistin oder von Ihnen selbst weiter bearbeitet werden. Bei den meisten Nagelstylistinnen benötigt man in der Regel etwa acht bis 10 Minuten pro Hand. Um zu Hause selbst Ihr kleines Nagelstudio einzurichten, benötigen Sie folgende Dinge: eine UV Lampe, Basecoat, Topcoat, UV-Nagellack Farbe, einen Cleaner zum Entfetten, Zelletten oder Wattepads, Nagelpfeile plus Buffer und einige Holzstäbchen. Um den UV-Nagellack aufzutragen, müssen Sie folgende Schritte absolvieren: erst die Nägel anrauen, dann die Fingernägel entfetten, Basecoat auftragen, zwei Schichten Farbe auftragen, Topcoat auftragen und ggf. die Schwitzschicht mit einem Cleaner entfernen. Fertig!

 

Frage 3: Was ist besser – LED oder UV Lampe?

Was besser ist oder nicht, kann nicht gesagt werden. Beide Lampenarten bieten jeweils unterschiedliche Vor- und Nachteile, sodass sie sich eher ergänzen. UV Lampen trocknen dabei vor allem Gelnägel sehr gut, jedoch keinen normalen Nagellack, während LED Lampen Nagellack häufig etwas schneller trocknen können. Ein Nachteil bei LED Lampen sind ist jedoch, dass sie in der Regel etwas teurer sind. Sie halten dafür oft aber länger.

Ein weiterer Vorteil von LED Lampen ist, dass Ihre Hände weniger UV-Strahlung ausgesetzt werden. Die Mehrheit der Gellacke können zusammen mit LED genutzt werden. Allerdings kann CND Shellac nur mit UV Lichthärtungsgeräte genutzt werden. Es kommt am Ende also auf die Lieblingslacke an und nicht so sehr auf die Lampe selbst.

 

Frage 4: Wie funktioniert eine UV Lampe? 

Die ultraviolette (UV) Strahlung ist kurzwelliger und energiereicher als normales Licht und kann von unserem Auge nicht gesehen werden. Wenn bestimmte Farbstoffe mit ultraviolettem Licht bestrahlt werden, werden Moleküle in diesem Farbstoff angeregt und in Schwingung versetzt. Ultraviolettes Licht bringt fluoreszierende Farben und organisches Material wie zum Beispiel Flecken, Urin oder auch Blut zum leuchten. Durch das Licht und die mit dem Licht abgegebene Strahlung einer UV Lampe kann auch UV-Gel trocknen und aushärten, sodass es kräftiger als ohne UV-Licht wird und  besser aussehen und deutlich länger halten kann.

 

 

 

KOMMENTAR VERFASSEN

0 KOMMENTARE