Letztes Update: 28.11.20

 

Wimpernseren im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Das beste Wimpernserum zu finden kann eine Herausforderungen sein, da das Angebot an Beautyprodukten heutzutage immer größer wird. Vor dem Kauf müssen Sie sich außerdem mit Dingen, wie der Deckkraft, der Wasserfestigkeit und mit zahlreichen anderen Kriterien befassen, um einen möglichen Fehlkauf zu vermeiden. Falls Ihnen dies zu zeitaufwendig ist und Sie einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie gerne auch einfach unserer Kaufempfehlung folgen. In dieser haben wir alle relevanten Informationen bereits für Sie zusammengetragen. Wir empfehlen so zum Beispiel das Aovshey BP0303 Wimpern– und Augenbrauenserum empfehlen, weil es wertvolle, natürliche Inhaltsstoffe hat und schnell einzieht. Alternativ empfehlen wir Ihnen das MayBeau 20006006 Eyelash and Eyebrow Serum, da es preiswert ist und explizit sowohl für die Wimpern als auch die Augenbrauen verwendet werden kann.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Wimpernseren

 

Die meisten Wimpernseren wirken, bei täglicher Anwendung, bereits nach etwa sechs Wochen und haben eine Wirkungsweise, die mittlerweile von zahlreichen Studien belegt werden konnte. Da die Auswahl an Seren jedoch immens ist, ist es sicherlich ratsam, sich vor dem Kauf einen Überblick über das Angebot zu verschaffen, einen Preisvergleich durchzuführen und sich mit den wichtigsten Kaufkriterien zu beschäftigen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten, welche Inhaltsstoffe sich kosmetisch bewährt haben und woran Sie ein gutes Wimpernserum erkenn, haben wir im Folgenden für Sie kurz zusammengefasst. Im Anschluss können Sie unserer Top-7-Liste eine Übersicht über die besten Wimpernseren 2020 entnehmen, die wir im Vergleich für Sie ermittelt haben.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe auf einen Blick

Wimpernseren haben meistens eine wachtumsfördernde Substanz als Hauptwirkstoff, können aber auch noch weitere Inhaltsstoffe mit sich bringen. Damit Sie bei den vielen unterschiedlichen Seren mit verschiedenen Wachtumssubstanzen, Gerüchen, Konsistenzen und Rezepturen den Überblick behalten, haben wir Ihnen nachfolgend die wichtigsten Inhaltsstoffe zusammengefasst. Zu diesen gehören:

Wasser: Wasser dient bei nahezu allen Seren als Basisstoff und macht einen großen Teil des Serums aus. Der Stoff hat keinerlei kosmetische Eigenschaften, sorgt jedoch dafür, dass das Serum leichter aufgetragen werden kann.

Peptide: Peptide sind “kleine Proteine” und stellen eine Gruppe unterschiedlicher Stoffe dar, die mehrere Funktionen besitzen. In der Natur kommen Sie zum Beispiel als Botenstoffe in Pflanzen oder als Hormone im menschlichen Körper vor. Den Peptiden, die in der Kosmetik verwendet werden, haben gewisse Anti-Aging-Wirkungen. In Wimpernseren stärken sie dabei die Haarstruktur.

Wachtumsubstanzen: Es werden hauptsächlich zwei Substanzen genutzt: synthetische Prostaglandine beziehungsweise Prostaglandinderivate und das natürlich gewonnene Black-Sea-Rod-Oil. Prostaglandine sind Gewebshormone. Das Black-Sea-Rod-Oil ist ein bioaktives Lipid, welches den Prostaglandinen ähnelt und auch ähnliche wie ein Hormon arbeitet, aber kein Hormon ist.

Weitere Inhaltsstoffe: Viele Seren enthalten darüber hinaus noch einige andere Pflegesubstanzen, die das Serum abrunden. Zu einigen, häufig vorkommenden Substanzen gehören dabei Hyaluronsäure, Panthenol, Glycerin, Vitamin E, Biotin und Koffein. Hyaluronsäure, Panthenol und Glycerin versorgen die Wimpern dabei mit langanhaltender Feuchtigkeit, während Vitamin E und Biotin Zellstoffwechsel fördern. Das Koffein dagegen erweitert die Gefäße, sodass die Wimpern besser mit Nährstoffen versorgt werden können. 

 

Rezeptur und Kontraindikationen

Als Faustregel gilt: Je weniger unterschiedliche Inhaltsstoffe ein Serum hat, desto besser ist es in der Regel auch. Denn es gibt viele Stoffe, die miteinander reagieren und sich gegenseitig verstärken, aufheben oder schlecht miteinander vertragen können.

Je mehr Stoffe ein Serum enthält, desto schwieriger kann es außerdem auch werden, alle enthaltenen Stoffe zu identifizieren und die jeweiligen Nebenwirkungen dieser Stoffe gut zu kennen. Sie sollten außerdem wissen, dass viele Seren in manchen Situationen aus Sicherheitsgründen nicht (mehr) verwendet werden sollten. Dazu gehören Schwangerschaften, die Stillzeit, Augenkrankheiten, Hautirritationen und Haarausfall.

Sollte es bei der Anwendung zu Hautirritationen oder Haarausfall kommen, sollten Sie das Serum sofort absetzen. Verzichten Sie außerdem auch auf die Verwendung, wenn Sie sich in einer Chemotherapie befinden oder Allergien oder Unverträglichkeiten gegenüber einer der Inhaltsstoffe haben. Um schnell zu testen, ob Sie ein Serum vertragen oder nicht, können Sie zum Beispiel auch einen kleinen Tropfen des Serums auf Ihre Ellenbeuge geben. Sollten die Haut anfangen zu jucken und sollten sich Rötungen, Quaddeln oder andere Symptome bilden, sollten Sie Ihre Haut gründlich reinigen und die Anwendung sofort beenden.

Kaufkriterien und bewährte Marken

Einige Produkte, die wir Ihnen empfehlen können sind das Realash Wimpernserum, das Revitalash Wimpernserum, das Eyecatcha Wimpernserum, das Aphro Celina Wimpernserum, das Thiocyn Wimpernserum, das Balea Wimpernserum, das Alverde Wimpernserum, das M2 Beaute Wimpernserum, das Long4Lashes Wimpernserum sowie einige andere Wimpern Booster sowie auch ein Wimpernserum ohne Hormone. Die Wimpernseren dieser Marken sind alle relativ gut verträglich, leicht aufzutragen und recht ergiebig in der Anwendung. Welche Kriterien Sie beim Kauf eines Serums unbedingt mit einbeziehen sollten, erfahren Sie nun im Anschluss:

Dermatologische/augenärztliche Tests: Das Produkt, das Sie kaufen wollen, sollte gut verträglich sein, keine Reizungen hervorrufen und am besten von Augenärzten und Dermatologen getestet worden sein, um Ihnen Sicherheit zu geben.

Die Inhaltsstoffe: Nehmen Sie die Liste der Inhaltsstoffe gut unter die Lupe und schauen Sie sich an, was drin ist. Hier müssen Sie sich in der Regel zwischen synthetischen Stoffen und natürlich gewonnenen Stoffen als Hauptwirkstoff entscheiden. Der Unterschied macht sich oft im Preis bemerkbar. Testen Sie Ihre Haut vor jeder Anwendung am besten auch auf Unverträglichkeiten.

Auftrag und Konsistenz: Suchen Sie sich ein Serum, das leicht aufgetragen werden kann. Gerade am Anfang müssen Sie es nämlich jeden Tag verwenden, um gute Resultate zu erzielen. Je einfacher das Serum aufzutragen ist, desto besser.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Wimpernwachstumsbooster können weniger als 10 Euro oder locker auch 100 Euro kosten. In jedem Fläschchen erhalten Sie dabei etwa 3 ml bis 5 ml Serum. Achten Sie dabei darauf, dass das Serum möglichst ergiebig ist, sodass Sie es sparsam verwenden und lange etwas davon haben.

 

7 beste Wimpernseren 2020 im Test

 

Im Folgenden finden Sie den Testbericht zu allen Seren, die sich bei uns im Vergleich durchsetzen und einen Platz in der Top-7-Liste der besten Wimpernseren 2020 erhalten konnten. Bevor Sie ein bestimmtes Produkt kaufen, lautet unsere Empfehlung, auf jeden Fall einen kurzen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, um schneller ein Produkt zu finden, dass zu Ihnen und Ihren individuellen Bedürfnissen passt. 

 

1. Aovshey BP0303 Wimpern- und Augenbrauenserum mit Hyaluronsäure 8 ml

 

Das Eyelashserum von Aovshey konnte sich in dieser Reihe als Testsieger behaupten und ist somit unser bestes Wimpernserum im Test. Das Serum wird in einem 8 ml Behälter geliefert und aus hochwertigen, größtenteils natürlichen Inhaltsstoffen wie grünen Algen, Biotin, Hyaluronsäure und Oliven hergestellt. Es ist zwar kein Schnäppchen, dafür aber auch gut für zu Unverträglichkeiten neigenden Menschen geeignet und es fallen beim Absetzen keine Wimpern aus.

Das Serum kommt bei Lieferung sehr schön verpackt an, sieht edel aus und lässt sich mit dem beiliegenden Pinsel sehr präzise und leicht auftragen, sodass die tägliche Pflege leicht fällt. Das Serum zeigt ungefähr nach vier bis acht Wochen die ersten Wirkungen und sorgt dafür dass Wimpern dichter und länger werden. Das Serum brennt außerdem nicht in den Augen, hinterlässt keinen störenden Film und zieht sehr leicht ein. Da es außerdem recht ergiebig ist, bietet es außerdem noch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Klare Empfehlung von uns.

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Serum ist sehr ergiebig und somit relativ lange haltbar. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgezeichnet.

Keine Hautreizungen: Das Serum verursacht in der Regel keinerlei Hautreizungen und konnte selbst bei sehr empfindlicher Haut sehr gut vertragen werden. 

Zieht schnell ein: Das Serum ist mit dem feinen Pinsel sehr leicht aufzutragen, hinterlässt keinen Film und zieht schnell ein.

Natürliche Inhaltsstoffe: Es werden überwiegend natürliche Inhaltsstoffe (z.B. Algen, Biotin, Hyaluronsäure, Olive) in dem Serum verarbeitet. 

 

Nachteile:

Kostenintensiv: Das Serum ist, im Vergleich zu einigen anderen Seren, etwas teurer.

Zu Amazon

 

 

 

 

2. MayBeau 20006006 Eyelash and Eyebrow Serum 8 ml

 

Dieses relativ günstige Wimpernserum wird in einem 8 ml Behälter inklusive Pinsel geliefert und zeigt nach etwa drei bis acht Wochen die ersten Ergebnisse: längere, dichtere, wunderschöne Wimpern. Es nährt die Wimpern mit einem hochwertigen Nährstoffkomplex und einer Formel, die keinerlei Hautirritationen oder Verfärbungen der Augenlider hervorruft und ist leicht bis sehr leicht zu verwenden.

Das Eyelashserum mag zwar nur halb so viel, wie viele andere Marken kosten, kann dafür jedoch auf jeden Fall trotzdem mit den teuren Marken mithalten. Es ist zudem recht ergiebig, hat eine gute Konsistenz und ist auch für sehr sensible Haut geeignet. Es führt, wie gesagt, zu keinen Hautreizungen und besteht überwiegend aus natürlichen Inhaltsstoffen wie zum Beispiel grünen Algen, Hafer und Hyaluronsäure.

Für den mitgelieferten Pinsel benötigen Sie anfangs zwar etwas Übung, dafür ist das Serum aber recht günstig und sogar explizit für die Augenbrauen verwendbar. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt sehr gut.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Der günstige Wimpern Booster ist leicht zu verwenden, ergiebig und bietet insgesamt ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Natürliche Extrakte: Er enthält Hyaluronsäure und natürliche Extrakte aus Hafer und grünen Algen. 

Keine Hautreizungen: Der Booster wirkt bereits nach relativ kurzer Zeit und reizt die Haut nicht, sodass er angenehm zu verwenden ist. 

Auch für Augenbrauen: Das Serum ist explizit auch für die Augenbrauen geeignet.

 

Nachteile:

Pinsel: Die Erfahrung mit dem Wimpernserum hat gezeigt, dass Sie am Anfang noch etwas mit dem Pinsel üben müssen.

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Aphro Celina VS3405 Eyelashserum inkl. BeautyBox 3 ml

 

Dieses Serum wird medizinisch getestet und kann sowohl für lange Wimpern als auch schöne, dichte Augenbrauen verwendet werden. Das Serum wird, wie andere Seren auch, einmal täglich aufgetragen (z.B. vor dem Schlafengehen) und ist frei von jeglichen Farb- und Duftstoffen.

Es ist deshalb besonders mild und schont Ihre empfindliche Haut. Das Produkt bringt dabei, laut Hersteller, etwa nach vier bis acht Wochen die ersten Ergebnisse hervor und hat es konnte im Test mit einer gute Konsistenz überzeugen. Das Serum ist außerdem sehr ergiebig und hat einen leicht zu verwendenden Pinsel, der das Auftragen des Serums erleichtert.

Leider wurde beobachtet, dass die Ergebnisse bei diesem Serum teilweise eher 12 und nicht 8 Wochen auf sich warten lassen, sodass Sie etwas Geduld mitbringen müssen, wenn Sie dieses Serum kaufen. Diese Ergebnisse können von Person zu Person variieren. Dafür ist das Serum, wie bereits erwähnt, jedoch sehr ergiebig und kann locker ein halbes Jahr oder sogar länger halten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist also unterm Strich sehr gut.

 

Vorteile:

Preis-Leistung-Verhältnis: Das Serum hält unterm Strich das, was es verspricht und hat ein sehr gutes Verhältnis von Preis zu Leistung.

Keine Duft- und Farbstoffe: Das Serum ist frei von Duft- und Farbstoffen und somit besonders mild und schonend bei empfindlicher Haut.

Medizinisch getestet: Produkt wurde dermatologisch getestet und ist gut verträglich.

Ergiebig: Das Serum ist sehr ergiebig und kann locker ein halbes Jahr lang oder sogar länger ausreichen.

 

Nachteile:

Langsame Wirkung: Die Erfahrung mit dem Wimpernserum hat gezeigt, dass es teilweise auch bis zu 12 Wochen dauern kann, bis erste sichtbare Ergebnisse eintreten. Ergebnisse können von Person zu Person unterschiedlich ausfallen.

Kaufen bei Amazon.de (€48.9)

 

 

 

 

4. Lashcocaine SW000666 Profi Wimpern Booster inkl. Messkärtchen

 

Dieser Profi Wimpern Booster wird in Deutschland hergestellt und zusammen mit praktischen Messkärtchen geliefert, sodass Sie Ihre Ergebnisse messen, visualisieren und sich freuen können, wenn Ihr Wachtumsexperiment geglückt ist. Der reichhaltige Pflegekomplex dieses Produkts besteht dabei aus Biotin, Panthenol (Provitamin B5) und Arginine und wird auch von Menschen mit relativ empfindlicher Haut gut vertragen.

Das Serum trocknet außerdem nicht die Augenlider aus, sondern pflegt sie samtweich und aktiviert das Wachstum der Wimpern. Es werden gleichzeitig die bereits bestehenden Wimpern gekräftigt und geschützt und mit viel Feuchtigkeit versorgt. Das Serum brennt zwar ein wenig, wenn es in die Augen gelangt, aber dies verfliegt schnell wieder.

Das Serum ist relativ ergiebig und hält etwa 16 Wochen lang, sodass für den auf den ersten Blick relativ hohen Preis doch lange etwas davon haben. Das Serum zieht außerdem schnell ein, verursacht kein Spannungsgefühl und zeigt frühestens nach den ersten zwei bis drei Wochen die ersten Wirkungen. Ein weiterer Vorteil ist die Verpackung, die zahlreiche, detaillierte Informationen rund um das Produkt zeigt. Das Serum bietet also insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Produkt ist leicht zu verwenden und reicht etwa 16 Wochen lang. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist überzeugend.

Inklusive Messkärtchen: Das Produkt wird zusammen mit praktischen Messkärtchen geliefert, sodass Sie Ihren Erfolg leicht messen können.

Für empfindliche Haut: Der Pflegekomplex ist speziell für empfindliche Haut geeignet und spendet viel Feuchtigkeit, sodass kein Spannungsgefühl entsteht.

Pflegt Augenlider: Das Serum trocknet die Augenlider nicht aus, sondern pflegt diese gleich mit.

 

Nachteile:

Preis: Der Preis wirkt – auf den ersten Blick – leicht abschreckend.

Brennt leicht: Das Serum brennt bei Kontakt mit den Augen ganz kurz. Das Brennen verfliegt aber schnell wieder.

Kaufen bei Amazon.de (€29.18)

 

 

 

 

5. RevitaLash Advanced Augenwimpern-Conditioner 2 ml

 

Das Revitalash Serum ist von der Konsistenz her einem flüssigen Eyeliner ähnlich und kann dadurch sehr leicht aufgetragen werden. Das Serum kräftigt die Wimpern, reduziert den Verlust beziehungsweise Ausfall von Wimpernhärchen und kann in etwa acht Wochen für schöne, dichtere und längere Wimpern sorgen. Das Serum ist zwar recht teuer, dafür jedoch sehr ergiebig und reicht aus diesem Grund locker ein ganzes Jahr lang, wenn Sie es nicht das ganze Jahr über täglich nutzen.

Das Produkt macht Wimpern nachweislich länger, jedoch werden sie in einigen Einzelfällen nicht unbedingt auch dichter. Das Serum muss dafür aber ein einziges einmal täglich dünn aufgetragen werden und hat weder Nebenwirkungen noch Verfärbungen auf dem Augenlid gezeigt, was für gute Inhaltsstoffe spricht.

Da die Mehrzahl der Tester jedoch mit dem Serum und den Ergebnissen zufrieden waren, das Produkt zum Beispiel auch gut für die Augenbrauen genutzt werden kann und es ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, gelangt es dennoch auf den wohlverdienten fünften Platz im Test. Das Serum ist vor allem dann empfehlenswert, wenn Sie aufgrund von Allergien keine Kunstwimpern mehr kaufen und auf eine günstigere, verträgliche Alternative umsteigen wollen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Serum ist sehr ergiebig und bringt größtenteils sehr gute Ergebnisse hervor. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist somit gut.

Lang verwendbar: Das Produkt kann locker bis zu einem Jahr halten, wenn es nicht dauerhaft täglich verwendet wird. 

Leichte Anwendung: Das Serum ist leicht und bequem aufzutragen und sowohl für die Wimpern als auch die Augenbrauen geeignet.

Wirkung: Die ersten Wirkungen konnten, in einigen Fällen, bereits nach sehr kurzer Zeit beobachtet werden. Sowohl bei Wimpern als auch Augenbrauen.

 

Nachteile:

Wirkung: Wimpern werden nachweislich länger, allerdings sind sie bei einigen Testern nicht unbedingt auch dichter geworden. 

Kostspielig: Das Serum ist, im Vergleich zu vielen anderen Produkten, sehr kostspielig.

Zu Amazon

 

 

 

 

6. Long4Lashes FX5 Power Formula Serum 3 ml

 

Dieses relativ günstige Wimpernserum ist ideal, wenn Sie erstmal ein Serum testen und noch nicht zu viel auf einmal ausgeben möchten. Die darin enthaltenen Inhaltsstoffe pflegen die Wimpern in ihrer ganzen Länge und können in etwa vier bis acht Wochen die ersten Ergebnisse hervorbringen. Das Serum enthält einen wirksamen Wirkstoffkomplex aus aktiven Peptiden, Ölen, Hyaluronsäure und Vitamin B5, die Ihren Wimpern Nährstoffe, Feuchtigkeit und neue Kraft verleihen.

Das Serum wird zudem unter Aufsicht eines Ophthalmologen in einer relativ umweltfreundlichen Umgebung hergestellt, was bei vielen günstigen Pflegeprodukten oft nicht der Fall ist. Allerdings konnte beobachtet werden, dass das Serum dazu neigt, die Augen ein wenig zu verdunkeln und bei häufiger Anwendung empfindliche Haut ein wenig reizen kann. Dafür bietet das Serum jedoch eine gute Wirkung, die sogar zu dem Wachstum neuer Wimpern anregt. Das günstige Serum bietet also insgesamt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das eher preiswerte Wimpernserum hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und konnte mit einer guten Wirkung überzeugen.

Wirkung: Die Wirkung tritt bereits nach wenigen Wochen ein. Es konnte sogar das Wachstum neuer Wimpern beobachtet werden.

Ergiebigkeit: Das Serum ist sehr sparsam und dadurch recht ergiebig. Es kann aus diesem Grund mehrere Monate lang halten.

Unter Aufsicht entwickelt: Das hochwertige Serum wird in einem modernen Labor in Europa und unter der Aufsicht von zahlreichen Experten entwickelt.

 

Nachteile:

Nicht für empfindliche Haut: Das Serum hat teilweise zu leichten Hautirritationen geführt.

Haut teilweise dunkel: Nach einiger Zeit neigt die Haut um die Augenpartie herum dazu, etwas dunkler zu werden. Dies ist jedoch nicht bei jedem so.

Kaufen bei Amazon.de (€17.87)

 

 

 

 

7. Eyecatcha EC-ELBV-001 Eyelashserum vegan und natürlich 3 ml

 

Der Wimpern Booster von Eyecatcha ist medizinisch getestet und besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen, die nicht an Tieren getestet werden. Der Wimpern Booster ist somit also zu 100 % vegan. Der Wirkstoffkomplex aus Lotusblüten, Ginseng, Mungobohnen, Rotklee und Vitaminen kräftigen die Wimpern und versorgen diese mit wertvollen Nährstoffen, die die Wimpern nähren und pflegen.

Das Wimpernserum bietet unterm Strich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, ist sehr leicht aufzutragen und auch sehr ergiebig, sodass es problemlos mehrere Monate halten und Sie lange etwas davon haben können. Es muss, für die ersten Ergebnisse, nur einmal täglich dünn aufgetragen werden und zeigt in der Regel bereits nach ca. 5 Wochen erste Resultate, die wirklich sehr schön wirken.

Das Serum ist zwar ein wenig teurer als einige andere Seren und lässt in einigen Fällen mit der Wirkung relativ lange (etwa 10-12 Wochen) auf sich warten, ist dafür aber sehr gut verträglich und führt zu keinerlei Nebenwirkungen, wie zum Beispiel Hautirritationen oder das Austrocknen der Augenlider. Es ist außerdem, wie bereits gesagt, zu 100 % natürlich und explizit frei von tierischem Leid.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Das Produkt ist ergiebig und nachweislich effektiv. Das Preis-Leistungs-Verhältnis konnte im Test überzeugen.

Natürlich und vegan: Das Produkt besteht aus natürlich Inhaltsstoffen und ist zu 100 % frei von tierischem Leid.

Medizinisch getestet: Das Serum ist gut verträglich und hat bei der Großzahl der Tester zu keinen Hautirritationen geführt. Es ist somit auch für empfindliche Haut gut geeignet.

Wirkung: Die Wirkung ist, im Regelfall, bereits nach etwa fünf Wochen eingetreten.

 

Nachteile:

Preis: Der Preis dieses Serums ist, im Vergleich zu einigen anderen Pflegeprodukten, relativ hoch. 

Wirkung: In einigen Fällen ist die Wirkung nur verzögert (nach etwa 10-12 Wochen) eingetreten.

Kaufen bei Amazon.de (€44.97)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Wie trägt man Wimpernserum auf?

Wimpernserum wird dünn entlang des äußeren oberen Wimpernkranzes aufgetragen, nachdem Sie Ihr Gesicht gereinigt und von Make-Up befreit haben. Dazu ist in dem Fläschchen meist ein Pinsel drin, mit dem Sie das Serum auftragen können. Während der ersten paar 2-3 Monaten wird dabei empfohlen das Serum täglich 1-2 Mal aufzutragen. Danach können Sie die Anwendungshäufigkeit ein wenig reduzieren und sich auf 2-3 Mal  pro Woche beschränken. Wenden Sie das Serum nicht am unteren Wimpernkranz an, da es von dort möglicherweise in die Augen geraten kann. Empfohlen wird vor allem eine Anwendung vor dem Schlafengehen, da so eine ausreichend lange Einwirkzeit gewährleistet wird. Sie können das Serum aber natürlich auch tagsüber verwenden, bevor Sie Make-Up und andere Pflegeprodukte auftragen. 

 

Frage 2: Wie wirkt Wimpernserum? 

Es werden meistens eine von zwei wachstumsfördernden Substanzen als Hauptwirkstoff in Seren genutzt: das synthetische Gewebshormon Prostaglandin oder das Black-Sea-Rod-Oil, das natürlich gewonnen wird. Beide Stoffe sorgen dafür, dass sich die Wachstumsphase der Wimpernhaar-Follikel um einige Millimeter verlängert und sorgen dafür, dass die Wimpernhärchen auch dichter wachsen. Der gewünschte Effekt stellt sich dabei in der Regel etwa nach sechs Wochen ein und die Wirksamkeit von Wimpernseren wurde mittlerweile mehrfach von unterschiedlichen Studien bestätigt. 

Frage 3: Wieviel kostet ein Wimpern Booster?

Die Booster kosten in der Regel zwischen 10-20 Euro. Es gibt aber auch einige Produkte, die preislich entweder drunter oder drüber liegen. Der Preis hängt dabei von den verwendeten Wirkstoffen, dem Herstellungsprozess, der Marke und vielen anderen Dingen ab und kann von Hersteller zu Hersteller variieren. 

 

Frage 4: Was ist Wimpernserum?

Ein Wimpernwachstumsserum, Lash-Booster oder Wimpern Booster ist eine zähflüssige, durchsichtige Substanz, die das Wachstum der Wimpern anregt und die Wimpern auch dichter werden lässt. Es sorgt dafür, dass die Wachstumsphase der Wimpernhaar-Follikel verlängert wird. Die Wimpernhärchen werden dadurch in der Regel bis etwa 4 Millimeter länger. Zu erwarten sind diese Ergebnisse bei regelmäßiger Verwendung (Serum einmal täglich auftragen) etwa nach sechs Wochen. Hierbei handelt es sich jedoch nur um eine grobe Angabe, die von Person zu Person variieren kann. Bei Manchen Menschen sind die ersten Ergebnisse schon nach etwa drei Wochen erstmals sichtbar und bei vielen anderen kann es auch mal bis zu acht Wochen dauern, bis die Wimpern langsam dichter wachsen. 

 

Frage 5: Wie oft sollte man Wimpernserum auftragen?

Wimpernserum sollte in den ersten Wochen und Monaten mit einem feinen Pinsel einmal täglich auf den oberen Wimpernkranz aufgetragen werden. Sparen Sie den unteren Wimpernkranz aus, da das Serum ansonsten in Ihre Augen gelangen könnte.

 

 

Letztes Update: 28.11.20

 

Kontaktlisen im Test – die besten Kontaktlisen 2020 im Vergleich

 

Es ist gar nicht so einfach, die besten Kontaktlinsen zu finden, da es mittlerweile sehr viel Auswahl gibt. Sie müssen sich vor dem Kauf außerdem mit den unterschiedlichen Arten von Linsen, der richtigen Pflege und viele weitere Dinge beachten. Falls Ihnen dies zu viel Zeit in Anspruch nimmt und Sie einfach nur schnell eine gute Entscheidung treffen möchten, können Sie gerne einfach unserer Kaufempfehlung folgen. In dieser haben wir Ihnen bereits viel Recherchearbeit abgenommen, sodass Sie einiges an Zeit sparen können. So können wir zum Beispiel die Acuvue Oasys 2-Wochen-Linsen empfehlen, da diese weichen Linsen ideal für sehr trockene Augen sind und sowohl einen integrierten UV-Schutz als auch einen relativ lang anhaltenden Feuchtigkeitsschutz besitzen. Alternativ empfehlen wir die Biofinity Monatslinsen, da diese weichen Linsen eine hohe Lebensdauer haben und für eine fairen Preis erhältlich sind.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Kontaktlinsen

 

Kontaktlinsen sind nur eine Frage der Mode, sondern auch im Sport und im täglichen Leben ein hilfreiches Hilfsmittel, da sie praktischer als eine Brille sind. Bevor Sie sich jedoch für bestimmte Linsen entscheiden, ist es wichtig sich zunächst einen Überblick über das Angebot zu verschaffen, einen kurzen Preisvergleich durchzuführen und sich mit den wichtigsten Kaufkriterien auseinander zu setzen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche Arten von Linsen es gibt, haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-10-Liste eine Übersicht über die besten Kontaktlinsen 2020 entnehmen, die wir im Vergleich für Sie ermittelt haben.

Arten von Kontaktlinsen

Es gibt mehrere unterschiedliche Arten von Linsen, die jeweils für verschiedene Zwecke geeignet sind. Die Linsen kann man darüber hinaus noch in “hart” und “weich” und je nach Tragezeit (Monats-, Jahres- oder Tageslinsen) unterscheiden. Wir stellen Ihnen die einzelnen Modelle nun im Anschluss einzeln vor:

Maßgefertigte Linsen: Maßgefertigte Linsen haben einen hohen Tragekomfort, da sie individuell angefertigt werden und besitzen eine sehr hohe Qualität. Sie werden genau nach der Wölbung Ihrer Hornhaut hergestellt und an Ihre Dioptrienstärke angepasst. 

Torische (astigmatische) Linsen: Torische Linsen dienen primär der Behandlung einer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) und besitzen die Form eines Donuts beziehungsweise eines Rettungsrings (mit Loch in der Mitte). 

Tauschsystem: Diese Systeme gibt es als Tages-, Monats- und Jahreslinsen. Diese Systeme sind vor allem auf Fernreisen sinnvoll, da diese Linsen wenig Pflege benötigen. Die Linsen haben dafür jedoch eine eingeschränkte Parameterauswahl. 

Farbige- und Motivlinsen: Diese Linsen verfügen über eine Iriszeichnung und sind getönt, um die Augenfarbe zu betonen oder komplett zu ändern. Es gibt dabei zum Beispiel rote, blaue, grüne oder schwarze Linsen mit Stärke oder ohne Stärke und auch Linsen mit Motiven für Halloween oder aus dem Animebereich (z.B. Sharingan aus Naruto und anderen Zeichentrickserien).

Bifokallinsen: Diese Linsen haben eine Korrektur zum Fern- oder Nahsehen und sind für Träger ab dem 40. Lebensjahr geeignet. Es gibt außerdem noch multifokale Linsen oder Linsen mit Gleitsicht und einiges mehr. 

 

Kaufkriterien

Linsenart: Je nachdem was Sie benötigen, können Sie sich zwischen torischen, farbigen, maßgefertigten oder Bifokallinsen oder Tauschsystemen entscheiden.

Hart oder weich: Ob Sie formstabile (harte) oder weiche Kontaktlinsen brauchen, hängt davon ab, wie oft (täglich oder nur in der Freizeit) Sie die Linsen tragen wollen. Formstabile Linsen sind atmungsaktiver und haben konstante optische Eigenschaften. Sie halten außerdem länger als weiche Linsen und sind auf Dauer günstiger. Weiche Kontaktlinsen bestehen aus flexiblem Material und sind deshalb angenehmer zu tragen, dafür jedoch nicht so lange haltbar. Sie sind ebenfalls recht atmungsaktiv und sehr gut für Sport und ähnliches geeignet. Sie haben jedoch keine konstanten optischen Eigenschaften und eine exakte Anpassung ist nicht immer möglich.

Stückzahl: Je nach Hersteller wird eine unterschiedliche Anzahl an Linsen mitgeliefert. Es gibt zum Beispiel 6er Packungen, 10er Packungen und mehr. Unterschieden wird hier nach Tages- und Monatlinsen. Bei Tageslinsen werden bis zu 90 Linsen geliefert. Bei Monatslinsen sind es meistens zwischen drei und sechs.

Atmungsaktivität: Die Atmungsaktivität der Linsen ist sehr wichtig für die Gesundheit Ihrer Augen. Nur wenn Ihre Augen gut mit Sauerstoff versorgt werden, können alle wichtigen Stoffwechseltätigkeiten einwandfrei funktionieren. Achten Sie hierbei darauf, zum Beispiel Silikon-Hydrogel Linsen zu kaufen – diese Linsen sind gut für trockene Augen geeignet.

Tragezeit: Es gibt Linsen, die Tag und Nacht und Linsen, die nur tagsüber getragen werden können. Was für Sie besser ist, müssen Sie – mit Hilfe eines Fachmannes – hier selbst entscheiden.

Linsen richtig einsetzen

Gerade als Anfänger  ist es nicht immer einfach die Linsen gleich von Beginn an richtig einzusetzen. Mit etwas Übung, einer guten Anleitung und etwas Zeit werden Sie sich jedoch problemlos an Ihre neuen Linsen gewöhnen. Wie Sie die Linsen richtig einsetzen, lesen Sie nun im Anschluss: 

Als erstes sollten Sie Ihre Hände gründlich waschen und abtrocknen.

Nehmen Sie die Linsen aus der Packung oder dem Behälter und setzen Sie eine Linse auf die Fingerkuppe des Zeigefingers.

Überprüfen Sie als nächstes die Wölbung der Linse. Die Linse sollte hierbei die Form einer Schüssel haben und nicht nach außen gestülpt sein. 

Ziehen Sie das obere und das untere Augenlid vorsichtig nach oben beziehungsweise nach unten und setzen Sie die Linse aufs Auge.

Entfernen Sie den Zeigefinger und bewegen Sie das Auge kurz nach links und rechts, damit die Linse gut positioniert werden kann.

 

7 beste Kontaktlinsen 2020 im Test

 

Im Folgenden finden Sie den Testbericht zu allen Linsen, die sich bei uns im Vergleich durchsetzen und einen Platz in der Top-10-Liste der besten Kontaktlinsen 2020 ergattern konnten. Bevor Sie ein bestimmtes Produkt kaufen, lautet unsere Empfehlung, unbedingt einen kurzen Blick auf unsere Bestenliste zu werfen, um eine fundierte Kaufentscheidung treffen und einen möglichen Fehlkauf vermeiden zu können. Sie finden mit Hilfe der Bestenliste außerdem schneller ein Produkt, das gut zu Ihnen und Ihren individuellen Bedürfnissen passt. 

 

1. Acuvue-Store Oasys 2-Wochen-Linsen für Tag und Nacht 6 Stk

 

Die 2-Wochen-Linsen von Acuvue sind für Tag und Nacht geeignet und konnten sich in dieser Reihe als klarer Testsieger herausstellen. Die Linsen gelten somit als beste Kontaktlinse im Test. Sie werden in einem praktischen 6er Pack (auch als 12er oder 24er Pack verfügbar) geliefert und sind in vielen unterschiedlichen Sehstärken erhältlich. Sie sind an den Augen nicht zu merken und können problemlos auch mal einige Tage am Stück getragen werden und fangen erst ab dem dritten oder vierten Tag zu jucken an. Es ist außerdem auch möglich mal mit den Linsen einzuschlafen, allerdings sollten Sie die Linsen natürlich trotzdem am besten täglich reinigen. Die Linsen sind zwar etwas teuer, haben dafür aber eine sehr gute Qualität und sie sind vor allem für sehr trockene Augen geeignet.

Die Linsen sind sehr luftdurchlässig und halten dadurch die Augen lange feucht. Der Tragekomfort bleibt dauerhaft erhalten und nimmt nicht nach ein paar Tagen ab. Die Silikon-Hydrogel Linsen sind sehr hochwertig und besitzen sogar einen integrierten UV-Schutz. Die Linsen sind sowohl für Erwachsene als auch Kinder geeignet und bieten ein sehr ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Welche Vor- und Nachteile sich aus dem Testbericht ergeben, haben wir im Folgenden nochmals kurz für Sie zusammengefasst.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die hochwertigen Linsen sind sehr gut verarbeitet und konnten mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. 

Für trockene Augen: Die Silikon-Hydrogel sind sehr gut für trockene Augen geeignet und haben einen Austrocknungsschutz.

UV-Schutz: Die Linsen verfügen über einen integrierten UV-Schutz.

Für Tag und Nacht geeignet: Die Linsen können mehrere Tage am Stück und auch mal zum schlafen getragen werden. 

Mehrere Packungsgrößen: Die Linsen sind als 6er, 12er und 24er Pack erhältlich.

 

Nachteile: 

Preisintensiv: Die Linsen sind, im Vergleich zu anderen Marken, etwas preisintensiv.

Kaufen bei Amazon.de (€19.33)

 

 

 

 

2. Biofinity Monatslinsen weich 3 oder 6 Stk

 

Die Linsen von Biofinity gibt es entweder als 3er oder 6er Pack. Sie sind in mehreren unterschiedlichen Dioptrien erhältlich und überzeugen mit einem sehr hohen Tragekomfort, der Brillenträgern das Gefühl gibt, keine Brillenträger zu sein und das ständige Reinigen der Brille erspart.

Die Linsen sind dabei für verlängertes Linsentragen geeignet und sind von hoher Qualität und wertig verarbeitet. Die 6er Packung reicht dabei etwa für einen Monat oder manchmal sogar länger und ist für einen fairen Preis erhältlich. Die Kontaktlinsen sind relativ weich, kratzen nicht und lassen sich gut einsetzen und später auch wieder gut herausnehmen.

Sie bieten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, sind leicht zu verwenden und komfortabel. Sie können außerdem überdurchschnittlich lange getragen werden, ohne Reizungen in den Augen hervorzurufen und es ist auch kein Problem, wenn man mal mit den Linsen in den Augen einschläft. Das einzige Manko, das hier festgestellt wurde ist, dass die Linsen gerne mal reißen, wenn Sie nicht vorsichtig gehandhabt werden. Sie sind dafür jedoch relativ günstig und halten bei entsprechender Pflege auch länger als einen Monat.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Linsen sich hochwertig verarbeitet und überzeugen mit einem hohen Tragekomfort. Sie bieten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Fairer Preis: Die Linsen sind leicht einzusetzen und zu einem fairen Preis erhältlich. 

Lebensdauer: Bei entsprechender Pflege halten die Linsen locker auch mal länger als nur einen Monat lang. 

Verlängertes Linsentragen: Die Linsen sind für das verlängerte Linsentragen gedacht und es ist kein Problem, wenn Sie mal damit einschlafen. 

 

Nachteile:

Empfindlichkeit: Die Erfahrung mit den Kontaktlinsen hat gezeigt, dass die Linsen relativ leicht reißen können, wenn Sie nicht mit behutsam gehandhabt werden. 

Zu Amazon

 

 

 

 

3. Dailies AquaComfort Plus Tageslinsen weich 90 Stk

 

Die Tageslinsen von Dailies sind als großes 90er Pack erhältlich und sind sehr weich. Sie müssen aus diesem Grund zwar etwas sanfter als viele andere Linsen behandelt werden, sind dafür jedoch sehr angenehm zu tragen. Sie können ganztägig auf Arbeit, zum Sport oder in der Freizeit getragen werden und auch wenn man mal mit den Linsen in den Augen einschläft, ist auch das kein Problem.

Die Linsen sind ideal für sporadische Nutzer oder für den Urlaub und ersparen Ihnen viel Zeit, da Sie die Linsen nicht jeden Tag reinigen müssen. Sie haben jeden Tag frische Linsen, die sauber verpackt und steril sind. Die Linsen lassen sich gut einsetzen und herausnehmen und liegen gut auf, ohne zu stören. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist somit sehr ausgewogen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Linsen sind sehr weich, liegen gut auf und bieten ein sehr ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich sehen lassen kann.

Ideal für sporadische Nutzung und Urlaub: Die Tageslinsen sind ideal für die sporadische Nutzung und für den Urlaub, da sie einzeln verpackt sind. 

Keine Reinigung nötig: Die Linsen müssen nicht gereinigt werden, da sie jedes mal ein frisches Paar Linsen haben. 

Große Packung: Die große Packung mit 90 Tageslinsen reicht locker für mehrere Monate aus. 

 

Nachteile:

Empfindlichkeit: Die Erfahrung mit den Kontaktlinsen hat gezeigt, dass die Linsen relativ leicht reißen können, wenn Sie nicht mit behutsam eingesetzt/herausgenommen werden. 

Kaufen bei Amazon.de (€40.84)

 

 

 

 

4. Biofinity torische Monatslinsen weich 3 oder 6 Stk

 

Die torischen Monatslinsen von Biofinity sind in einem 3er oder 6er erhältlich und werden zur Behandlung von einer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus) verwendet. Sie sind ideal für sehr trockene Augen geeignet und bieten, trotz relativ hohem Preis, ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie sind im Vergleich zu vielen anderen Linsen jedoch etwas dünner und benötigen dadurch etwas Übung beim einsetzen und beim wieder herausnehmen. Sie sind dafür aber unsichtbar.

Die Linsen sind qualitativ hochwertig verarbeitet und halten auch den gesamten Monat und zerreissen nicht so schnell, was bei vielen anderen Linsen leider nicht immer der Fall ist. Sie bieten insgesamt einen sehr hohen Tragekomfort, verrutschen kaum und die Augen tränen auch nicht davon. Die Linsen bestehen aus modernem Silikon-Hydrogel-Material, welches die Augengesundheit fördert.

Die Linsen haben ein sehr flexibles Design und sind sehr atmungsaktiv. Bitte beachten Sie aber, dass torische Linsen stets von Ihrem Augenarzt oder Optiker angepasst werden müssen, damit Sie die vielen Vorteile dieser Linsen auch wirklich nutzen können. 

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Linsen sind hochwertig verarbeitet, komfortabel und halten das, was sie versprechen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut.

Zur Behandlung von Astigmatismus: Die Linsen sind zur Behandlung von Astigmatismus beziehungsweise einer Hornhautverkrümmung geeignet.

Flexibles Design: Die Linsen haben ein flexibles, weiches Design und sind unsichtbar, sobald sie eingesetzt sind.

Lebensdauer: Die Linsen halten auf jeden Fall einen Monat lang oder sogar etwas länger und zerreißen nicht so leicht, wie einige andere Linsen anderer Marken. 

 

Nachteile: 

Preisintensiv: Die Linsen sind, da es sich um torische Linsen handelt, relativ teuer.

Sehr dünn: Die Linsen sind recht dünn und lassen sich deshalb nicht ganz leicht einsetzen. Hierfür benötigen Sie am Anfang ein wenig Übung. 

Kaufen bei Amazon.de (€37.99)

 

 

 

 

5. AirOptix HydraGlyde Monatslinsen weich 6 Stk

 

Die relativ günstigen Kontaktlinsen von AirOptix (Monatslinsen) kommen als 6er Pack zu Ihnen und bieten einen langanhaltenden, relativ hohen Tragekomfort sowie einen Schutz vor störenden Ablagerungen, wobei hier auch die Auswahl und regelmäßige Anwendung eines Pflegemittels den Tragekomfort der Linse nachhaltig beeinflussen können.

Die Linsen lassen sich einfach einsetzen und wieder entfernen und können etwa acht Stunden lang getragen werden, bevor die Augen anfangen trocken zu werden und die Linsen ausgewechselt werden müssen. Sie sind dabei kaum zu spüren, aber es gibt einige andere Marken, die einen höheren Tragekomfort bieten als diese Linsen hier. Sie sind dafür jedoch relativ günstig, sehr lange haltbar und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Linsen häufig auch länger als einen Monat getragen werden können und sie gut etwa vier Jahre lang aufbewahrt werden können. Sie mögen zwar für längeres Tragen nicht gemacht sein, haben dafür jedoch eine gute Sichtqualität und sie sind für etwa drei Monate lang erstmal versorgt und zahlen nur ca. zehn Euro im Monat für die Linsen.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Linsen bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und können etwas bis zu acht Stunden lang am Stück getragen werden.

Niedriger Preis: Die Linsen sind relativ günstig und eine Packung à sechs Linsen reicht für etwa drei Monate, sodass Sie erstmal welche auf Vorrat haben. 

Haltbarkeit: Die Linsen können etwa vier Jahre lang aufbewahrt werden und jedes Paar Linsen hält oft – je nach Pflege und Pflegemittel – auch deutlich länger als einen Monat. 

 

Nachteile:

Tragekomfort: Die Linsen sind zwar relativ komfortabel, jedoch nicht so komfortabel wie einige andere Linsen. 

Nicht für längeres Tragen geeignet: Die Linsen sind leider nicht für längeres Tragen geeignet und können maximal acht Stunden verwendet werden. 

Kaufen bei Amazon.de (€16.58)

 

 

 

 

6. Funzera Sharingan 12 Monatslinsen Naruto inkl. Behälter 2 Stück

 

Diese coolen Linsen sind eine Anlehnung an die Sharingan-Augen aus der Animeserie Naruto und ideal für Cosplays, Halloweenkostüme oder auch die Freizeit, wenn Sie möchten. Sie erhalten ein Paar Linsen inklusive Behälter plus Kontaktlinsenflüssigkeit, die Sie entweder mit oder auch ohne Stärke kaufen können. Die Linsen passen dabei zu jedem Auge  (hell oder dunkel, groß oder klein) und sind ideal für alle Sasuke, Itachi, Kakashi und Madara Fans geeignet. 

Man spürt die Linsen nach dem Einsetzen zwar für einige Minuten an den Rändern, sie sind jedoch nicht wirklich unangenehm und deutlich angenehmer als viele andere farbige Linsen. Auch das tränen der Augen lässt nach sehr kurzer Zeit nach und nach längerem Tragen spürt man die Kontaktlinsen auch nicht mehr. Die 12 Monatslinsen haben insgesamt einen guten Tragekomfort, leuchtende und deckende Farben und sind ein echtes Must-Have für jeden Naruto-Fan. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist insgesamt gut.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die coolen Sharingan-Linsen sind relativ komfortabel und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Für Naruto-Fans: Die Linsen sind ein echtes Must-Have für alle Naruto-Fans und ideal für ein Cosplay oder ein Halloweenkostüm. 

Für 12 Monate geeignet: Die Linsen können 12 Monate, also ein ganzes Jahr lang verwendet werden. 

Inklusive Behälter und Flüssigkeit: Sie erhalten einen Behälter sowie etwas Flüssigkeit für die Linsen dazu. 

 

Nachteile: 

Tragekomfort: Die Linsen sind zwar relativ komfortabel, kommen jedoch nicht an den Tragekomfort nicht-farbiger Linsen heran. 

Tränende Augen am Anfang: Die Linsen sind am Anfang für ein paar Minuten am Rand zu spüren und lassen manchmal die Augen kurz tränen.

Kaufen bei Amazon.de (€16.95)

 

 

 

 

7. Luxdelux Farbige Monatslinsen weich Ocean Blue 2 Stk

 

Die weichen, ozeanblauen Linsen mit schwarz-gestricheltem Rand von Luxdelux sind mit oder ohne Stärke erhältlich und bestehen aus Icon-Polymacon. Die Linsen bieten ein sehr gutes Farbergebnis, sowie eine gute Schärfe und Deckkraft, die sich auch bei relativ dunklen Augen sehr gut macht.

Die Linsen sind für den täglichen Gebrauch jedoch nur bedingt geeignet, da sie relativ unbequem sein können und manchmal, wenn man nach unten oder zu Seite sieht, am Augenlid haften bleiben können, wenn Ihre Augen trocken sind. Die Linsen bleiben allerdings nur wenige Sekunden hängen und zentrieren sich wieder von selbst.

Die Linsen sind zwar nicht perfekt, dafür relativ günstig und farblich wirklich sehr schön. Irritierend ist es jedoch, dass die Linsen in der Beschreibung als Jahreslinsen beschrieben werden, obwohl es sich eigentlich um Monatslinsen handelt. Die Linsen sind insgesamt aber gut und bieten ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis, dass sich auf jeden Fall sehen lassen kann.

 

Vorteile:

Preis-Leistungs-Verhältnis: Die Linsen bieten unterm Strich ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Optik: Die Linsen haben eine hohe Deckkraft und sehen sehr schön aus. 

Mit oder ohne Sehstärke: Die Linsen sind entweder mit oder ohne Sehstärke erhältlich. 

 

Nachteile:

Tragekomfort: Der Tragekomfort dieser Linsen ist leider noch etwas verbesserungswürdig. 

Nicht für trockene Augen: Die Linsen sind nicht für sehr trockene Augen geeignet.

Kaufen bei Amazon.de (€14.57)

 

 

 

 

Häufig gestellte Fragen

 

Frage 1: Was kosten Kontaktlinsen?

Ein Set (meist 6 Paar Kontaktlinsen) erhält man meistens bereits ab etwa 15 Euro. Ein Set reicht dabei zwischen 3-6 Monate. Torische Linsen erhalten Sie ab etwa 30 Euro. Bei Augen mit verschiedenen Stärken und bestimmten Augenleiden (z.B. Hornhautverkrümmung) können die Preise beziehungsweise die Verwendungsdauer jedoch ein wenig variieren. Zur Behandlung von Hornhautverkrümmungen werden torische Kontaktlinsen verwendet. 

 

Frage 2: Was sind torische Kontaktlinsen?

Torische Linsen sind Linsen, die eine andere Form als reguläre Linsen haben. Im Gegensatz zu regulären Linsen, die eine sphärische Oberfläche haben, sind torische Linsen wie ein Torus geformt. Ein Torus ist eine geometrische Form, die an ein Donut oder einen Rettungsring erinnert. Genutzt werden diese speziellen Linsen, um eine Hornhautverkrümmung (auch: “Astigmatismus”) zu behandeln. Die spezielle Form dieser Linsen besitzt eine, der Hornhaut des Auges entgegen gesetzte Form, die die Hornhaut so ergänzt, dass Menschen, die an Astigmatismus leider, wieder besser sehen können. 

Wie alle anderen Kontaktlinsen auch, müssen auch torische Linsen von einem Fachmann individuell angepasst werden und sollten nicht auf gut Glück bestellt werden. Lassen Sie sich vor Ihrem Kauf gründlich beraten. Der Fachmann bestimmt während der Beratung spezielle Stabilisierungsbereiche, die in der Linse eingearbeitet sind, damit diese korrekt sitzen kann. Sie müssen außerdem den Zylinder (beschreibt die Größe der Hornhautverkrümmung) sowie die Achse (beschreibt Achslage des Zylinders) angeben. Bei regulären Linsen müssen Sie hingegen nur den BC-Wert und die Dioptrien angeben, um Linsen zu kaufen. 

Frage 3: Wie setze ich Kontaktlinsen ein? 

Gerade zu Beginn ist es noch nicht so einfach die Linsen richtig einzusetzen. Sie benötigen deshalb etwas Übung und eine gute Anleitung, in denen alles Schritt für Schritt erklärt wird. Ein paar Tipps zum Thema Linsen korrekt einsetzen finden Sie im Anschluss:

Als erstes sollten Sie Ihre Hände gründlich waschen und abtrocknen.

Linse aus der Packung oder dem Behälter nehmen und auf die Fingerkuppe des Zeigefingers setzen.

Überprüfen Sie die Wölbung der Linse. Die Linse sollte hierbei die Form einer Schüssel haben und nicht nach außen gestülpt sein. Die Finger sollten trocken und die Kontaktlinse beim Einsetzen feucht sein.

Ziehen Sie das obere und das untere Augenlid vorsichtig nach oben beziehungsweise nach unten und setzen Sie die Linse aufs Auge.

Den Finger entfernen und das Auge kurz nach links und rechts bewegen, damit die Linse korrekt positioniert wird. 

 

Frage 4: Welche Kontaktlinsen benötige ich bei trockenen Augen?

Bei trockenen Augen haben sich Linsen auf Silikon-Hydrogel-Basis bewährt. Diese Linsen sind atmungsaktiv und werden oft von Spezialisten empfohlen. Auch gut geeignet sind Linsen mit Hyaluronsäure. Achten Sie außerdem darauf, eher harte Linsen zu kaufen, da weiche Linsen den Augen Feuchtigkeit entziehen können. Einige Marken, die wir hier empfehlen können, sind zum Beispiel Apollo oder Biofinity.

 

Frage 5: Ab wann darf man Kontaktlinsen tragen?

Kontaktlinsen werden oft ab 14 Jahren empfohlen. Es gibt jedoch keinerlei medizinische Gründe, nicht auch schon vorher Linsen zu tragen. Es gibt also im Grunde kein Mindestalter hierfür.

 

Frage 6: Wie lange beträgt die Eingewöhnungszeit bei Gleitsicht Kontaktlinsen?

Die Eingewöhnungszeit beträgt in der Regel ein bis drei Wochen und kann, je nach Person und der Linse anders ausfallen. Bei formstabilen, harten Linsen dauert die Eingewöhnungszeit meist länger, da diese Linsen auf dem Tränenfilm schwimmen, was viele Kontaktlinsen-Anfänger zu Beginn als unangenehm empfinden können.

 

 

Letztes Update: 28.11.20

 

Eyeliner im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Wenn Sie Ihr Make-Up und Ihren Look perfekt abrunden möchten, darf natürlich nicht der beste Eyeliner fehlen. Allerdings gibt es einige Kriterien, die Sie vor dem Kauf berücksichtigen sollten, wenn Sie ein gutes Produkt möchten. Informieren Sie sich also am besten immer im Vorab über die unterschiedlichen Arten von Eyelinern, die Inhaltsstoffe und natürlich auch über mögliche Farben, Texturen und die Wasserfestigkeit. Da das Angebot sehr breit ist, ist es oft jedoch nicht leicht auf Anhieb ein passendes Produkt zu finden. Wenn Sie keine Zeit oder Lust auf eine umfangreiche Recherche haben, kann Ihnen unsere Kaufempfehlung in dem Fall sicherlich weiterhelfen und Ihnen dabei helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Wir haben genau für diesen Zweck im Test die besten Eyeliner übersichtlich für Sie zusammengefasst. So können wir zum Beispiel das Modell von Maybelline NY Lasting Drama empfehlen, welches ein gutes Ergebnis liefert, leicht handzuhaben ist und sowohl schmale als auch breite Pinselstriche liefert. Alternativ empfehlen wir Ihnen den Super Liner von L’Oréal Paris. Dieses Produkt ist 100 % vegan, gut verträglich und hat eine hohe Deckkraft.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Kaufberatung für Eyeliner

 

Für den perfekten Look darf Eyeliner natürlich nicht fehlen. Er ergänzt Ihr Make Up und sorgt für elegant betonte Augen. Da es heutzutage aber sehr viele unterschiedliche Produkte gibt, ist es sinnvoll sich im Vorab einen guten Überblick über das Angebot zu verschaffen, einen Preisvergleich durchzuführen und sich mit ein paar der wichtigsten Kaufkriterien zu beschäftigen. Worauf Sie beim Kauf achten sollten, welche Arten von Eyelinern es gibt und wie Sie den für Sie perfekten Eyeliner finden, haben wir im Folgenden für Sie kurz zusammengefasst. Abschließend können Sie unserer Top-5-Liste eine Übersicht über die besten Eyeliner 2020 entnehmen, die wir im Test ermittelt haben.

Arten von Eyelinern

Flüssiger Eyeliner: Flüssiger Eyeliner ist sehr beliebt und auch sehr weit verbreitet, jedoch nicht geeignet, wenn Sie noch keine Übung mit Eyelinern haben und es mal schnell gehen muss. Um flüssigen Eyeliner aufzutragen benötigen Sie auf jeden Fall einen großen Spiegel oder einen Schminkspiegel und etwas Zeit, damit die Striche gut anliegen. Erhältlich sind flüssige Eyeliner mit einem Silikon- oder Haarpinsel, sodass Sie diese nicht separat kaufen müssen. 

Eyelinerstift: Stifte sind gut für Anfänger geeignet, da sie sich relativ einfach verwenden lassen und bei der Verwendung nichts antrocknet. Sie können eventuelle Fehler also so lange korrigieren, bis das Ergebnis Sie überzeugt. Die Striche sind dafür jedoch nicht so klar abgegrenzt wie der flüssigen Variante.

Cremiger Eyeliner: Diese Variante lässt sich schnell und einfach auftragen. Von Vorteil ist, dass diese Eyeliner auch gut verwischt werden können und Sie keine Angst davor haben müssen, dass unterwegs vielleicht etwas auslaufen könnte.

Gel Eyeliner: Diese relativ neue Form trocknet sehr schnell, sodass Sie schnell damit arbeiten müssen. Sie sind außerdem sehr leicht zu verwenden. Sie sind jedoch nicht so präzise wie flüssige Eyeliner und leider auch nicht wasserfest.

 

Den richtigen Eyeliner finden

Für Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis: Cremige Eyeliner, Gel Eyeliner und cremige Eyeliner sind relativ leicht zu verwenden und somit auch für Anfänger gut geeignet. Für Fortgeschrittene und Profis, die sich bereits gut auskennen, ist auch flüssiger Eyeliner eine gute Wahl, da dieser besonders präzise Striche hervorbringt.

Wasserfestigkeit: Die Wasserfestigkeit ist eine der wichtigsten Kriterien, auf die Sie beim Kauf achten sollten. Jede Art von Liner gibt es dabei in einer wasserfesten und einer nicht wasserfesten Variante, sodass Sie die Wahl haben. Je fettiger Ihre Haut ist und desto öfter Sie draußen unterwegs sind, desto eher benötigen Sie eine wasserfeste Formel. Gerade in regnerischen Regionen mit hoher Luftfeuchtigkeit, kann der Kauf eines wasserfesten Eyeliners viel Zeit und Ärger sparen. Achten Sie außerdem auch auf die Schmierfestigkeit.

Deckkraft und Trocknungsgeschwindigkeit: Je höher die Deckkraft eines Liners ist, desto weniger Linien müssen Sie nachziehen. Die Trocknungsgeschwindigkeit kann von Liner zu Liner erheblich variieren und sollte, nach Möglichkeit, vor dem Kauf ebenfalls unter die Lupe genommen werden. Vor allem wenn Sie ein eher ungeduldiger Mensch sind und es morgens im Bad schnell gehen muss, kann ein schnell trocknender Liner sinnvoll sein.

Hautverträglichkeit: Auch die Hautverträglichkeit kann von Hersteller zu Hersteller oder sogar von Mensch zu Mensch unterschiedlich ausfallen. Wenn Sie Kontaktlinsen tragen oder allgemein eine sehr empfindliche Haut haben, sollten Sie den Liner vor der ersten Anwendung erstmal auf Ihrem Unterarm oder einer anderen Stelle testen.

Einfache Entfernung: Es gibt viele Liner, die sich nach dem Auftragen nur schwer wieder entfernen lassen und somit ein kleines Problem darstellen können. Dies ist vor allem bei wasserfesten Linern der Fall. Hier müssen Sie sich entscheiden, was Ihnen wichtiger ist: Wasserfestigkeit oder eine leichte Entfernung des Liners am Ende des Tages.

Eyeliner richtig auftragen: Tipps

Eyeliner testen: Bevor Sie den Liner direkt aufs Augenlid tragen, sollten Sie ihn auf jeden Fall erstmal testen. Tragen Sie ihn dafür auf den Handrücken auf, um die Konsistenz zu sehen und ein Gefühl für den Liner zu bekommen. Jedes Produkt hat dabei eine andere Deckkraft und gibt unterschiedlich viel Farbe ab.

Das Augenlid vorbereiten: Reinigen Sie vor dem Schminken Ihr Gesicht und sorgen Sie dafür, dass auch Ihr Augenlid frei von Fett und Schmutz ist. Sie können es hierfür mit etwas Watte abtupfen. Je weniger Hautfett, desto besser auch das Ergebnis nachher. Alternativ können Sie mit einem Pinsel auch einfach etwas Gesichtspuder auf Ihre Augenlider geben, um diese auf den Liner vorzubereiten.

Der Teufel steckt im Detail: Schon wenige Millimeter können den Unterschied zwischen Alltagslook und dramatischem Make Up machen. Seien Sie vorsichtig und tragen Sie den Liner behutsam und nicht zu dick auf, wenn Sie noch üben.

Schminkspiegel verwenden: Verwenden Sie immer einen Schminkspiegel, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Für unterwegs eignet sich auch ein kleiner Handspiegel sehr gut, sodass Sie nicht ständig ein Bad aufsuchen müssen.

 

5 beste Eyeliner im Test 2020

 

Egal, ob klassischer Kajal, Gel oder Flüssig-Eyeliner, alle können für einen unwiderstehlichen blick sorgen – schon Cleopatra malte sich die schwarze Kohle um Ihre Augen und bis heute hat sich am Effekt dieses Beauty-Produkts nichts geändert. Wir haben im Test verschiedene Produkte unter die Lupe genommen und für Sie die Top 5 der Kategorie „Beste Eyeliner 2020“ in einer Liste gegenübergestellt. Sie wollen einen Eyeliner kaufen? Dann schauen Sie sich im Vorfeld einmal unsere Favoriten an und treffen Ihre Entscheidung gestützt auf die von uns zusammen getragenen Produktinformationen.

 

1. Maybelline Eyestudio Lasting Drama 24H Gel Eyeliner

 

Als bester Eyeliner und damit als Testsieger konnte sich das Modell von Maybelline durchsetzen – es handelt sich um einen Gel-Eyeliner, der zusammen mit dem passenden Pinsel geliefert wird. Dabei hat das Gel eine sehr geschmeidige Textur, lässt sich gut auftragen und hält im getrockneten Zustand mehrere Stunden an – vielleicht nicht ganz 24 Stunden, aber gut ist die Haltbarkeit trotzdem.

Bei der Farbe ergibt sich ein tiefes Schwarz, das ein gleichmäßiges Ergebnis schafft und die Augen auf intensive Art betont. Die Formel des Make-Ups ist wasser- und ölfrei, weswegen Sie nicht verwischt, allerdings nach einiger Zeit etwas trocken aussieht. Für ein Event von mehreren Stunden, wie eine Hochzeit, reicht er aber allemal. Um den Lidstrich wieder zu entfernen, sollten Sie einen Augen Make-Up-Entferner für wasserfeste Schminke wählen und damit auch den Pinsel reinigen, damit er möglichst lange hält. Natürlich können Sie auch Ihren eigenen verwenden.

Als Tipp empfiehlt Maybelline, den Strich immer an der Innenseite des Augenlids zu beginnen und langsam, aber fest nach außen zu ziehen. So entsteht das perfekte Mandelauge. Sie können dabei verschiedene Lidstrichdicken kreieren – je nachdem, wie viele „Drama“ Sie haben wollen…

 

Kaufen bei Amazon.de (€6.69)

 

 

 

 

2. L’Oréal Paris Super Liner Perfect Slim Schwarz mit Filzstift-Spitze

 

Auch L’Oréal Paris liefert mit seinem Super Liner ein sehr gutes Produkt, das ein effektives Ergebnis liefert. Im Vergleich ist dieser Liner leicht in der Handhabung und lässt sich auch gut in jedem Kosmetiktäschchen verstauen. Dank der simplen Kappe kann die integrierte Filzspitze geschützt werden und da es sich um eine Stift-Konstruktion handelt, geht auch kein Pinselchen verloren.

Der Filz-Liner ermöglicht einen breiten oder einen schmalen Lidstrich und es braucht nicht viel Übung, um ein makelloses Ergebnis zu erhalten. Der Hersteller hat den Stift außerdem mit einer speziellen „Grip“-Zone konstruiert, sodass er optimal in der Hand liegt.

Was die Langlebigkeit betrifft, so hält die Farbe zwar an, allerdings verschmiert er nach einiger Zeit und besonders, wenn es draußen warm ist. Dennoch können wir ihn für Anfänger empfehlen, da es nicht schwer ist, große Effekte zu kreieren. Dafür ist auch das Preis-Leistungs-Verhältnis angemessen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€5.81)

 

 

 

 

3. Gaya Cosmetics Veganer Gel Eyeliner Waterproof Professionelle

 

Bei Gaya Kosmetik können Sie sicher sein, dass es sich um 100 % vegane, ethisch hergestellte und gut verträgliche Produkte handelt. Der Hersteller produziert ohne Tierversuche und frei von chemischen Schadstoffen. Und auch die Funktion komm hier nie zu kurz – dieser Eyeliner konnte uns mit seiner Konsistenz, Hautverträglichkeit und Langlebigkeit überzeugen.

Die Deckkraft des tiefen Schwarztons ist hoch und der Lidstrich verschmiert erst nach mehreren Stunden. Da es sich um ein Produkt handelt, das auch für sensible Haut geeignet ist, sollte man an dieser Stelle nicht zu hart ins Gericht ziehen. Das Produkt gibt es übrigens ebenfalls in Türkis und Blau für einen modernen Look mit ein bisschen Farbe.

Was das Design bzw. die Verpackung betrifft, so bekommt das Eyeliner-Gel einen weiteren Pluspunkt, da der kleine Glastiegel in Kombination mit dem Pinsel sehr hochwertig wirkt.

 

Kaufen bei Amazon.de (€19.95)

 

 

 

 

4. Bobbi Brown Long Wear Gel Eyeliner Duo

 

Als echte Koryphäe unter den Kosmetikhersteller kann Bobbi Brown auch mit diesem Produkt überzeugen. War haben die Kosmetikprodukte des renommierten Herstellers immer auch ihren Preis, dafür überzeugen sie aber auch mit einem makellosen Ergebnis.

Hier erhalten Sie außerdem gleich zwei Farbnuancen im Doppelpack, tiefes Schwarz als absoluter Klassiker und warmes Dunkelbraun, das sich vor allem für sonnengebräunte Haut eignet oder aber für einen hellen Teint und blonde oder rotblondes Haar. Hier haben wir es mit einem wasserfesten Eyeliner zu tun, der auf Gel-Basis funktioniert. Die leichte aber feste Textur lässt sich gut auftragen und ist in ihrer Präzision mit einem flüssigen Lner vergleichbar.

Zwar ist das Auftragen mit dem kleinen Pinsel zu Beginn etwas schwieriger, als mit einem Stift, aber die Genauigkeit ist durch den Pinsel wirklich erstaunlich und die Haltbarkeit unschlagbar. Zum Entfernen sollten Sie eine ölhaltige Creme oder einen Augen Make-Up Entferner für wasserfestes Make-Up verwenden. Sie sollten unbedingt darauf achten, dass Sie die Glastiegel immer gut verschließen, da die Farben sonst schnell austrocknen – was bei dem Preis wirklich ärgerlich wäre…

 

Kaufen bei Amazon.de (€40.01)

 

 

 

 

5. Manhattan Endless Stay Waterproof Gel Eyeliner

 

Der Endless Stay Eyeliner von Manhattan ist verhältnismäßig günstig und sehr leicht in der Handhabung. Es gibt ihn außerdem in neun verschiedenen Farben, was im Vergleich sehr viel Abwechslung bedeutet. Alleine bei Schwarz finden Sie drei unterschiedliche Intensitäten. Und auch farbenfrohe Liner, wie Türkis oder Blau sind dabei.

Und für den Nude Look findet sich ein cremiges Beige. Die Mienen sind herausdrehbar und müssen nie angespitzt werden – das ist praktisch, denn es fallen keinerlei Spitzerreste an und der Spitzer muss auch nicht überall mit hin genommen werden. Die Textur ist sehr weich und Sie können den Strich problemlos auftragen.

Leider schmiert der Manhattan Gel Liner auch ein wenig, wenn es draußen wärmer wird. Aber er ist dennoch wasserfest und intensiv in der Farbe. Wir können dieses Produkt vor allem wegen seines guten Preis-Leistungs-Verhältnis empfehlen. Als günstiger Eyeliner hat er es ebenfalls in unsere Top 5 geschafft.

 

Kaufen bei Amazon.de (€2.29)

 

 

 

 

Letztes Update: 28.11.20

 

Mascara im Test – die besten Modelle 2020 im Vergleich

 

Wenn Sie den besten bzw. die beste Mascara suchen, haben Sie die Qual der Wahl, denn das Angebot am Markt ist riesig. Auch qualitativ unterscheiden sich die verschiedenen Varianten teilweise stark voneinander, sodass es sich lohnt, etwas mehr Aufwand in die Recherche zu stecken. Wir empfehlen, sich vor dem Kauf insbesondere mit der Art der Bürste, den verschiedenen Arten von Mascaras sowie den Inhaltsstoffen und natürlich der Farbe und dem Preis zu befassen. Falls Sie jedoch nur wenig Zeit haben und schnell einen guten Mascara für Ihre Zwecke finden möchten, können Sie alternativ auch unserer Kaufempfehlung folgen, denn den Rechercheaufwand haben wir bereits für Sie erledigt. So können wir Ihnen als Naturkosmetik-Mascara den Vegan Mascara von Gaya Cosmetics sehr empfehlen, denn er bietet einen natürlichen Effekt, verleiht den Wimpern einen schönen Schwung und macht sie dichter und länger. Alternativ ist auch der Express The Colossal von Maybelline NY sehr zu empfehlen, denn er bietet einen sehr guten Volumen-Effekt, da er die Wimpern aufpolstert und darüber hinaus sehr farbintensiv ist.

 

 

Vergleichstabelle

 

Stärken
Schwächen
Fazit
Angebote

 

 

Mascaras Kaufberater

 

Das Angebot an Wimperntuschen ist riesig. Daher lautet unsere Empfehlung, sich vor einem Preisvergleich ein wenig mit der Materie zu befassen, denn Wimperntusche ist nicht gleich Wimperntusche. Ein günstiger Mascara kann für Ihre Zwecke ebenso gut geeignet sein, wie eine teure Variante. Der beste Mascara muss aber unabhängig vom Preis zu Ihrer Wimpernlänge und Ihrem Einsatzbereich passen. Außerdem lohnt ein Blick auf die jeweiligen Eigenschaften der Produkte sowie die Form und Art der Bürste. Um Ihnen die Entscheidungsfindung zusätzlich zu erleichtern, haben wir abschließend die besten Mascaras des Jahres 2020 im Test ermittelt und für Sie zusammengefasst.

Welche Bürste ist bei der Wimperntusche die beste?

Die eine beste Bürstenform gibt es nicht. Vielmehr hat jede Bürstenart ihre Daseinsberechtigung. Welche Vorteile und Nachteile die einzelnen Varianten haben, haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst.

Gerade Bürste: Ideal geeignet für dichte Wimpern. Gerade Bürsten sind die Standardvariante bei Mascaras. Es ist die klassische Form, die insbesondere dichten Wimpern zu einem natürlichen Look verhelfen. Die Borsten haben alle die gleiche Länge, sodass der Mascara viel Tusche aufnehmen kann. Dadurch lassen sich längere und dichtere Wimpern erzeugen. Die Anwendung ist dabei im Vergleich zu anderen Bürstenformen deutlich einfacher.

S-förmige Bürste: Ideal geeignet für voluminöse Wimpern. S-förmige Bürsten sind ideal, wenn Sie unterschiedlich lange Wimpern haben. Die Borsten sind dick und lang und werden zur Spitze hin kürzer. Dadurch kann auch sehr kurzen Wimpern zu viel Volumen verholfen werden. Wenn Sie häufiger das Problem haben, die äußeren Wimpern nicht richtig zu erreichen, sodass die Augen etwas kleiner wirken, sollten Sie es mit einer S-förmigen Bürste versuchen. Auch für Brillenträger ist diese Variante ideal, denn durch die Brille erscheinen die Augen ebenfalls kleiner.

Elliptische Bürste: Ideal geeignet für definierte Wimpern. Wer kurze, feine oder nur wenig Wimpern hat, der sollte zur elliptischen Bürste greifen. Die Wimpern lassen sich hiermit sehr gut optisch dicker machen, da der mittlere Wimpernbereich zusätzlich verstärkt wird. Sie werden zusammengeklebt und wirken dadurch dicker und fülliger. Man sollte hier jedoch vorsichtig vorgehen, denn zu viel des Guten wirkt hier schnell unnatürlich.

Halbmondförmige Bürste: Ideal geeignet für schwungvolle Wimpern. Halbmondförmige Bürsten sind sehr einfach zu handhaben. Durch die gekrümmte Form werden auch kleine Haare sehr gut erreicht und die Wimpern lassen sich leicht aufrichten. Wer sehr lange und steife Wimpern hat, kann von der Halbmondform besonders profitieren.

Kammbürste: Ideal geeignet für die Präzision der Wimpern. Eine Präzisionsbürste bzw. Kammbürste ist ideal, wenn Sie verhindern möchten, dass die Wimpern zusammenkleben. Die Borsten sind recht kurz und bestehen häufig aus Silikon, sodass sie nur wenig Wimperntusche aufnehmen können. Dadurch haben Sie die volle Kontrolle beim Auftragen, müssen aber auch etwas mehr Zeit investieren. Selbst die innersten Augenwinkel lassen sich hiermit gut erreichen.

Kugelförmige Bürste: Ideal geeignet für das Trennen der Wimpern. Mit einer kugelförmigen Bürste kann man sehr präzise und genau arbeiten. Insbesondere für lange und strikt voneinander getrennte Wimpern sind diese Bürsten ideal. Sie kommt häufig für die untere Wimpernpartie zum Einsatz. In der Handhabung sind sie etwas komplizierter, hat man den Dreh aber einmal raus, lassen sich sehr schöne und klar definierte Ergebnisse erreichen. Es gibt Kugelbürsten sowohl aus nur einer Kugel als auch aus mehreren, aneinandergereihten Kugeln.

 

Arten von Mascara

Es gibt eine ganze Reihe von verschiedenen Mascaras. Man unterscheidet aber in der Regel zwischen vier verschiedenen Grundvarianten:

* Wasserlöslicher Mascara

* Wasserfester Mascara

* Bio-Mascara

* Klassischer Mascara

Wasserlöslicher Mascara ist beispielsweise besonders schonend zu den Wimpern und kann leicht wieder entfernt werden. Er enthält nur wenig Wachs und ist insbesondere auch für Einsteiger sehr interessant. Auf der anderen Seite verläuft er aber auch etwas schneller und hält eben nicht so lange.

Wasserfester Mascara hingegen lässt sich schwerer entfernen, hält aber auch einen Tag lang problemlos durch, selbst wenn man ins Schwimmbad gehen möchte. Korrekturen über den Tag sind hier nicht nötig. Außerdem kann der Schwung der Wimpern mit wasserfestem Mascara gut gehalten werden. Allerdings sind solche Mascaras für die Wimpern nicht ideal, denn im Laufe der Zeit kann er dazu führen, dass sie brechen oder vermehrt ausfallen. Außerdem strapaziert er empfindliche Augenpartien deutlich stärker.

Bio-Mascaras sind für alle mit empfindlichen Augen sehr gut geeignet. Allergiker profitieren von rein natürlichen Inhaltsstoffen und die Verträglichkeit ist sehr gut. Zudem sind sie umweltfreundlicher und werden ohne Tierversuche entwickelt. Allerdings erreichen solche Wimperntuschen ihr Haltbarkeitsdatum schneller, halten auf den Wimpern nicht ganz so lange und sind zudem nicht wasserfest. Das Farbspektrum ist außerdem eingeschränkt.

Klassischer Mascara ist herkömmliche Wimperntusche, wie sie die meisten kennen. Es stehen viele Farben und Bürstenvarianten zur Auswahl und er wird praktisch nicht schlecht, da Konservierungsstoffe enthalten sind. Die Tragedauer ist lang, die Auswahl ist groß und der Mascara ist verhältnismäßig günstig. Allerdings wird die Verträglichkeit häufig mit Tierversuchen getestet, nicht jeder verträgt die Inhaltsstoffe und es sind zudem häufig Silikone, Parabene oder synthetische Konservierungsmittel enthalten. Achten Sie daher unbedingt auf die Angabe der Inhaltsstoffe.

Weitere kaufrelevante Kriterien

Wenn Sie den perfekten Mascara für Ihre Zwecke suchen, sollten Sie beim Kauf auf weitere Kriterien achten, die relevant sein können. Hierzu gehören insbesondere die Füllmenge, die Verpackungseinheit, die Farbintensität sowie die Pflegewirkung, die Bürstenform oder auch die Inhaltsstoffe. Mascaras unterscheiden sich teilweise sehr deutlich in ihrer Preislage voneinander, im Test hat sich aber gezeigt, dass ein guter Mascara nicht zwangsläufig teurer sein muss. Im Zweifel können Sie daher in der Regel bedenkenlos zu Gunsten Ihres Geldbeutels entscheiden.

Achten Sie darauf, dass keine Nitrosamine, künstlichen Düfte oder irgendwelche Inhaltsstoffe enthalten sind, die auf „-paraben“ enden. So schonen sie ihre Haut. Nitrosamine stehen sogar im Verdacht, krebserregend zu sein.

Wenn Sie Naturkosmetik kaufen möchten, empfehlen wir einen Bio-Mascara, denn hier kommt beispielsweise statt synthetischer Öle für die Geschmeidigkeit Öl oder Wachs zum Einsatz. Als Ersatz für den pflegenden Inhaltsstoff Paraffin werden bei Natur-Mascaras Heilpflanzen oder auch Mehrfachzucker verwendet.

 

5 beste Mascaras im Test 2020

 

Mit der richtigen Mascara können Sie Ihre Augen ganz besonders gut unterstreichen. Aber jede Mascara hat ihre ganz eigene Stärke. Es gibt auf dem Markt so viele verschiedene Produkte, dass die Auswahl schwer fallen kann. Darf es mehr Volumen sein? Ein natürlicher Braunton oder lieber tiefes Schwarz? Sind Sie überzeugte Veganerin und wollen das auch bei Ihrer Kosmetika durchsetzen? Im Test haben wir etliche Produkte miteinander verglichen und die fünf Favoriten der Kategorie „Beste Mascaras 2020“ zusammengestellt.

 

1. Gaya Cosmetics Vegan Wimperntusche Mascara

 

Unser Testsieger bzw. beste Mascara des Jahres ist die vegane Variante von Gaya Cosmetics. Sie erhalten ein Kosmetikprodukt, das tierversuchsfrei hergestellt wurde und das Sie mit gutem Gewissen kaufen dürfen.

Der starke aber dabei natürliche Effekt dieser Wimperntusche zeigt, dass es auch gute Produkte gibt, die ohne das Quälen von unschuldigen Tieren hergestellt werden können – denn die Wimpern bekommen mit dem Produkt einen sichtbaren Schwung verliehen, wirken dichter und länger und verschmieren im Laufe des Tages auch nicht.

Der geschwungene Applikator schafft es, jede einzelne Wimper zu erreichen, was einen intensiven Blick verspricht, aber nicht nach „zu viel“ aussehen wird. Die Wimpern werden getrennt, definiert und farblich verstärkt. Wir empfehlen die Tusche eher für den Alltag als für das Nachtleben – es sei denn, Sie sind auch da eher natürlich unterwegs.

Übrigens ist die Verwendung dieses Produkts aus der Naturkosmetik auch dann kein Problem, wenn Sie Kontaktlinsen tragen – und natürlich müssen Sie hier keine Parabene fürchten, die zu Irritationen oder gar einem Wimpernverlust führen können.

 

Kaufen bei Amazon.de (€17.9)

 

 

 

 

2. Maybelline NY Express The Colossal 100% Black Mascara

 

Eine Mascara, die Ihren Augenaufschlag wesentlich intensiver zu machen weiß, ist die „Colossal“ von Maybelline. Die Farbe ist ebenfalls sehr farbintensiv und kann durchaus als Tiefschwarz bezeichnet werden. Der “Volume”-Effekt entsteht durch das der Tusche beigefügte Kollagen, das jede einzelne Wimper aufpolstert und zusätzlich pflegt.

Auch das Design unterscheidet sich mit seiner ovalen Form und dem leuchtenden Gelb von vielen anderen Produkten und sieht schon von außen wie eine Mascara aus, die ideal für die nächste Party getragen werden kann.

Anders als vom Hersteller beschrieben, haben hier einige Kontaktlinsenträgerinnen im Test von brennenden Augen gesprochen – dafür gibt es von uns leider einen Punkt Abzug. Für alle anderen ist das Top-Produkt aber sehr gut geeignet, um möglichst dramatische Wimpern zu erzeugen. Auch der Preis ist übrigens sehr dramatisch: Sie bekommen die knapp 11 ml nämlich für kleines Geld!

 

Kaufen bei Amazon.de (€3.69)

 

 

 

 

3. L’Oréal Paris False Lash Schmetterling Waterproof in schwarz

 

Eine Innovation von L’Oréal Paris ist hier die besondere Form des Bürstenkopfes, die dafür sorgt, das alle Wimpern gleichermaßen erreicht werden. Die sogenannten Schmetterlingsflügel verleihen Ihrem Augenaufschlag neuen Schwung. Die Borsten sind asymmetrisch angeordnet, ergreifen wie ein aufgefächerter Schmetterlingsflügel jede noch so kurze Wimper und erzielen so ein effizientes und eindrucksvolles Ergebnis.

Die nächste Innovation bei diesem Produkt sind die „Cocoon“-Fasern, die Ihre Wimpern beim Auftragen optisch verlängern werden. Und wenn Ihnen jetzt vor Freude über all diese Eigenschaften bereits die Tränen kommen sollten, dann können wir Sie informieren, dass das Produkt obendrein wasserfest ist!

Wir können die günstige Mascara für den „Fake-Lashes“-Effekt guten Gewissens weiterempfehlen – vielleicht mit dem Tipp, nicht zuviel Produkt auf einmal auf die Wimpern auftragen zu wollen, denn dann kann es schon mal Verschmieren und die Wimpern sind weniger definiert. Dies ist aber ein generelles Problem, das viele Wimperntuschen direkt nach dem Kauf haben: Sie sind schon fast zu stark gefüllt!

 

Kaufen bei Amazon.de (€29.99)

 

 

 

 

4. Clinique Mascara Lash Power 01 6 ml

 

Die „Lash Power“ Mascara von Clinique ist ein Luxusprodukt, dessen Preis durchaus hoch gegriffen ist – zumindest im Vergleich mit vielen anderen Produkten im Test. Kein Wunder, denn der französische Hersteller ist kein Unbekannter und entwickelt dermatologisch getestete Qualitäts-Kosmetika, für die diese Preiskategorie durchaus angemessen ist.

Wir können die Mascara vor allem denjenigen weiterempfehlen, die ein Produkt suchen, das besonders lange hält. Die Rezeptur ist speziell für Frauen geeignet, die keine Zeit haben, sich während des Tages nach zu schminken und die sich abends gern auf natürliche Weise mit warmem Wasser abschminken möchten. Die Tusche ist nicht wasserfest und leicht zu entfernen.

Allerdings sollten Sie zusätzlich eine Wimpernzange verwenden, da die Mascara nicht viel Schwung in die Wimpern zaubert, sondern Sie eher definiert und intensiviert. In Kombination mit der Zange ist es jedoch eine „runde Sache“ und auch Kontaktlinsenträgerinnen kommen hier voll auf ihre Kosten – „Panda-Augen“ sind ausgeschlossen!

 

Kaufen bei Amazon.de (€25.74)

 

 

 

 

5. Manhattan Go 4 BigLashes Mascara Waterproof

 

Die „GoBigLashes“ von Manhattan ist eine sehr günstige Mascara, die hält, was sie verspricht. Die kurzen, dichten Borsten des festen Bürstchens lassen sich leicht verwenden und die Wimpern verkleben beim Auftragen nicht so schnell. Es handelt sich um eine sogenannte „Multidimensions-Bürste“, die besonders viel Volumen und Länge verspricht. Im Test konnten wir das bestätigen.

Die Mascara ist laut Hersteller „extrem wasserfest/ Schwarz“, was auch stimmt, denn Sie können sogar damit duschen und haben immer noch tiefschwarze, nicht verlaufene Tusche auf den Wimpern. Allerdings ist das Entfernen nur mit speziellem Augen-Make-Up-Entferner möglich, was einige Testerinnen als lästig empfanden.

Wenn Sie aber täglich mit Wasser in Kontakt kommen – weil Sie z.B. jeden Morgen einen Abstecher ins Schwimmbad machen – und ein Verwischen oder Verlaufen um jeden Preis verhindern wollen, sind Sie hier richtig. Vor allem für diesen Preis können wir diese Mascara weiterempfehlen.

 

Kaufen bei Amazon.de (€6.99)